Grundschulen nehmen Anmeldungen entgegen

Die Stadt Rietberg macht auf die Anmeldetermine zu den Grundschulen für das Schuljahr 2017 / 2018 auf­merksam. Sie werden in den Sekretariaten der Schulen beziehungsweise der jeweiligen Schulstandorte entgegenge­nommen. Zu diesem Termin sollten die Anmeldekarte, die die Stadt den Eltern bereits zugeschickt hat, sowie das Familienbuch oder die Geburts­urkunde mitgebracht werden. Eltern sollten den Termin gemeinsam mit dem einzuschulenden Kind wahrnehmen.

Die Anmeldetermine im Einzelnen:

Sieben-Meilen-Schule:

Standorte Westerwiehe und Bokel
Montag, 7. November, und Dienstag, 8. November, jeweils in der Zeit von 14 bis 18 Uhr

 

Grundschulverbund Neuenkirchen-Varensell:

Standort Neuenkirchen
Montag, 7. November, bis Donnerstag, 10. November, jeweils in der Zeit von 8 bis 12 Uhr und 14 bis 18 Uhr

Standort Varensell
Montag, 7. November, und Dienstag, 8. November, jeweils in der Zeit von 14 bis 18 Uhr

 

Rudolf-Bracht-Grundschule Mastholte:
Montag, 7. November, bis Mittwoch, 9. November, jeweils in der Zeit von 8 bis 12 Uhr und von 14 bis 18 Uhr

 

Emsschule Rietberg:
Montag, 7. November, bis Donnerstag, 10. November, jeweils in der Zeit von 8 bis 12 Uhr und von 14 bis 18 Uhr sowie Freitag, 11. November, in der Zeit von 8 bis 12 Uhr

 

Schulpflichtig werden alle Kinder, die in der Zeit vom 1. Oktober 2010 bis einschließlich 30. September 2011 geboren worden sind. Dabei können die Eltern frei wählen, an welcher Grund­schule in Riet­berg sie ihr Kind anmelden möchten.

Ein Anspruch auf Aufnahme be­steht allerdings nur in der dem Wohnort nächstge­legenen Schule im Rahmen der verfügbaren Plätze. Auch ein Anspruch auf Übernahme von Fahrt­kos­ten durch den Schul­träger entsteht nur, wenn das Kind die nächstgelegene Schule beziehungsweise den nächstgelegenen Schulstandort besucht und der kürzeste Schulweg mehr als 2 Kilometer be­trägt. Die Eltern aller in dem angegebenen Zeitraum ge­borenen Kinder sind nach den schulgesetzlichen Be­stim­mun­gen verpflichtet, die Schulanmeldun­gen an einem der genannten Ter­mine vorzuneh­men.

Quelle: Pressemitteilung der Stadt Rietberg (www.rietberg.de)