Category Archives: Politik Rietberg

23.882 Rietberger wählen ihren Bürgermeister

Für die Bürgermeisterwahl in Rietberg sind die ersten Stimmen bereits abgegeben. Bis Dienstagmittag hatten 2153 Bürger ihre Briefwahlunterlagen beantragt, 1253 Stimmzettel sind bereits zurückgeschickt worden. Für die Bürgermeisterwahl am Sonntag, 16. September, sind insgesamt 23.882 Rietberger wahlberechtigt. Darunter befinden sich etwa 1.016 Erstwähler. Bei dieser Wahl geht es um das höchste Amt in der Stadt.

Rietberg trauert um Werner Bohnenkamp

Immer ein fröhliches Lächeln im Gesicht, oft die Pfeife im Mund – so kannten die Rietberger ihren Werner Bohnenkamp. Der stellvertretende Bürgermeister der Stadt Rietberg ist am Dienstag (22. Mai) nach langer schwerer Krankheit im Alter von 71 Jahren verstorben. 39 Jahre war Werner Bohnenkamp für die Freie Wählergemeinschaft (FWG) im Rat der Stadt Rietberg

Stellungnahme des Bürgermeisters

Andreas Sunder äußert sich mit folgender Stellungnahme zu der gestrigen Veröffentlichung von CDU und FDP: „Der Text der Pressemeldung der CDU sowie der FDP vermittelt leider erneut den Eindruck, dass es der größten Fraktion im Rat weniger um eine inhaltlich-konstruktive Beschäftigung mit dem von ihr einstimmig mit auf den Weg gebrachten CO-Projekt geht, als vielmehr um

Erweiterung auf die Rathausstraße ist passé

Von der Möglichkeit, eine Erweiterung des Lind Hotels auf die Rathausstraße zu genehmigen und die Straße dann zu verschwenken, haben Rat und Verwaltung der Stadt Rietberg inzwischen Abstand genommen. Das hat Bürgermeister Andreas Sunder in der jüngsten Ratssitzung mitgeteilt. Immer wieder werden Fragen zu der 2017 öffentlich diskutierten Hotel-Erweiterung auf die Rathausstraße an die Verwaltung

Neubau des Schulzentrums Rietberg nimmt Formen an

Mit großer Zustimmung haben Rietbergs Kommunalpolitiker die erste »Testvorentwurfsplanung« für den Neubau des Gymnasiums Nepomucenum aufgenommen. Zwischen Cultura und Busbahnhof soll der dreigeschossige und Z-förmige Baukörper entstehen. Gut 29 Millionen Euro wird er kosten, Anfang 2024 soll er fertig sein. Bekanntlich ist das gesamte Schulzentrum am Torfweg sanierungsbedürftig. Die Schullandschaft neu zu gestalten ist die

Bürgermeister lädt zu offenen Gesprächen ein

In der kommenden Woche hat Andreas Sunder zwei Verabredungen mit den Bürgern dieser Stadt: In Druffel und in Neuenkirchen ist Rietbergs Stadtoberhaupt zu offenen Bürgermeistersprechstunden zu Gast. Ins Bürgerhaus nach Druffel sind am Dienstag, 10. April, alle interessierten Bürger eingeladen. Am Abend darauf, am 11. April, findet gleich die nächste offene Bürgermeistersprechstunde in der Alten

Ratsbürgerentscheid – Ja oder Nein?

Nachdem Bürgermeister Andreas Sunder am Montag dieser Woche eine weitergehende Bürgerbeteiligung zum Thema City Outlet (CO) vorgeschlagen hatte, gibt es nun bereits erste Reaktionen aus den Reihen der Politik. Um keine Zeit zu verlieren, wird der Chef der Stadtverwaltung daher in der Ratssitzung am Donnerstag, 9. November, auch direkt darüber abstimmen lassen, ob ein Ratsbürgerentscheid

Dieter Nowak geht nach 47 Jahren in den Ruhestand

Im Beisein vieler Kollegen, Wegbegleiter, Gäste und der Familie hat Dieter Nowak seinen Abschied von der Stadtverwaltung Rietberg gefeiert. Der 65-Jährige hat 47 Dienstjahre bei der Stadt Rietberg verbracht – zuletzt in der verantwortungsvollen Aufgabe als Erster Beigeordneter und Stadtkämmerer. Nowak geht mit einem lachenden und einem weinenden Auge, wie er selbst sagte. Mit einem

Jan van Rijbroek folgt auf Andreas Göke

Wechsel an der Spitze der Rechnungsprüfungsabteilung: Jan van Rijbroek tritt zum 1. September die Nachfolge von Andreas Göke an. Letzterer ist zum neuen Beigeordneten der Stadt Rietberg gewählt worden. Die Rechnungsprüfungsabteilung ist im Rahmen einer interkommunalen Zusammenarbeit auch für die Städte Delbrück und Verl zuständig. Jan van Rijbroek hatte zuvor die Abteilung Finanzen und EDV

Seltene Auszeichnung in der Ratssitzung

Die Überraschung ist gelungen: In der jüngsten Sitzung des Stadtrates ist Werner Bohnenkamp jetzt für seine 25-jährige Tätigkeit als stellvertretender Bürgermeister der Stadt Rietberg ausgezeichnet worden. „Mit persönlichem Engagement und großer Leidenschaft gehst Du dieser Aufgabe nach – im Sinne des Rates, der Stadt und unserer Bürger“, so Stadtoberhaupt Andreas Sunder in seiner Laudatio. Mit