Zwei Straßen am Montag zeitweilig gesperrt

Um Bäume zu beseitigen, müssen am Montag, 8. August, zwei Straßen in Rietberg teilweise gesperrt werden. Es handelt sich zum einen um die Klosterstraße, die von 9 bis voraussichtlich 12 Uhr auf dem Abschnitt zwischen dem Torfweg und der Einmündung Am Südwall nicht befahrbar sein wird. Zum anderen wird die Straße An den Teichwiesen zwischen dem Schützenplatz und dem „Lind am See“ in der Zeit von 8 bis 9 Uhr nicht passierbar sein.

Im Klostergarten ist vor einigen Tagen bei Starkregen eine zweistämmige Silberweide umgestürzt. An den Teichwiesen muss eine marode Birke entfernt werden. Weil es sich um größere Bäume handelt, kommt ein Spezialkran zum Einsatz. Deshalb ist eine Vollsperrung der Straßen erforderlich.

Bild: Umgestürzt – Diese Silberweide im Rietberger Klostergarten muss am Montag, 8. August, mit einem Spezialkran geborgen werden. Das Foto zeigt den städtischen Umweltberater Paul Hölscher (l.) mit Baumgutachter Dr. Burkhard Walter.

Foto: Stadt Rietberg