Übernachtungsangebot für Delbrück, Lippstadt und Verl

Das Gute liegt so nah. Warum also nicht mal für ein paar Tage in die Nachbarstadt reisen? Das Lind-Hotel, die Stadt Rietberg und die Gartenschaupark GmbH bieten in den Sommerferien einen besonderen Kurzurlaub an für alle, die in Delbrück, Lippstadt oder Verl wohnen.

Das Angebot beinhaltet eine Übernachtung im Vier-Sterne-Lind-Hotel für zwei Personen inklusiv Zwei-Gang-Abendmenü, Frühstück, Nutzung des Wellness-Bereichs sowie Eintrittskarten für den Gartenschaupark Rietberg und ein Sechserpack Bier von der Brauerei Hohenfelde. Außerdem können die Gäste auf der neuen Hotel-Terrasse direkt am Wasser entspannen. „Eine tolle Kombination aus Erholung, Genuss und Erleben“, finden Park-GmbH-Geschäftsführer Peter Milsch und Hoteldirektor Johannes Kürpick.

Der Kurztrip mit minimaler Anreisezeit kostet 89 Euro pro Doppelzimmer, Einzelpersonen können das Angebot für 69 Euro buchen. Vom 25. bis 31. Juli darf nur einchecken, wer in Delbrück wohnt. Vom 1. bis 7. August sind dann die Lippstädter dran, vom 8. bis 14. August die Verler. Wichtig: Der entsprechende Wohnort muss durch den Personalausweis nachgewiesen werden können.

Wer sich für die Mini-Auszeit interessiert, kann sich direkt an das Lind-Hotel wenden telefonisch unter (05244) 700 100 oder im Internet: www.lind-hotel.de. Fragen rund um Rietberg und den Gartenschaupark beantworten die Mitarbeiterinnen der städtischen Touristikabteilung telefonisch unter (05244) 986 201.

Bild: Hoteldirektor Johannes Kürpick, Lisa Jephcote (Praktikantin Tourismusabteilung) und Park-GmbH-Geschäftsführer Peter Milsch (von links) stoßen auf der neuen Hotel-Terrasse auf einen erholsamen Kurzurlaub an. Foto: Gartenschaupark Rietberg