Sonderbusse bringen Jecken sicher nach Hause

Die gute Nachricht vorweg: Die Busse, die die Narren an Altweiber und Rosenmontag nach Rietberg und wieder nach Hause bringen, fahren nun auch die Stadtteile Druffel und Westerwiehe an. Die schlechte Nachricht: Die Verbindung von und nach Gütersloh und Lippstadt wird eingestellt. Das war aus organisatorischen Gründen notwendig. Jecke Gütersloher und Lippstädter können aber den regulären Öffentlichen Personennahverkehr der Linien 77 und 80.1 nutzen.

Den Sonderbusverkehr zu den närrischen Tagen an Altweiber (23. Februar) und Rosenmontag (27. Februar) organisiert und bezahlt die Stadt Rietberg, damit Feierlustige sicher und zuverlässig nach Hause kommen. Den detaillierten Busfahrplan mit allen Zeiten und Haltestellen gibt es unter www.rietberg.de. Außerdem liegt er im Bürgerbüro der Stadt und in allen Filialen der Sparkassen und Volksbanken zur Mitnahme aus.

Im Folgenden eine grobe Übersicht der Hin- und Rückfahrten:

Hinfahrten:

Von Mastholte nach Rietberg (über Bokel und Druffel) fährt der Bus an Altweiber um 13.30 und um 14.30 Uhr sowie an Rosenmontag um 12.30 und um 13.30 Uhr. Erste Haltestelle ist jeweils am Hammoor in Mastholte. Von dort geht es weiter über Bokel und Druffel bis nach Rietberg.

Von Kaunitz nach Rietberg (über Westerwiehe) werden die Jecken am Donnerstag um 13.15 und um 14.15 Uhr, an Rosenmontag um 12.15 und um 13.15 Uhr eingesammelt. Erste Haltestelle ist die Post an der Marienstraße in Kaunitz, danach werden auf dem Weg nach Rietberg drei Haltestellen in Westerwiehe angefahren.

Rückfahrten:

Von Rietberg nach Bokel (teilweise Mastholte) über Druffel starten die Busse an beiden Tagen zu den gleichen Zeiten, nämlich jeweils um 17.30, 19, 20, 21, 22, 23 und 23.59 Uhr. Die Abfahrt erfolgt immer am Zentralen Omnibusbahnhof (ZOB) in Rietberg.

Von Rietberg nach Kaunitz (teilweise Varensell und Neuenkirchen) über Westerwiehe fahren die Busse ebenfalls um 17.30, 19, 20, 21, 22, 23 und 23.59 Uhr. Die Abfahrten erfolgen ab ZOB.

Pro Strecke zahlen Erwachsene drei Euro (Rietberger Stadtteile) beziehungsweise fünf Euro (Kaunitz), Kinder fahren für 1,50 Euro (Rietberger Stadtteile) und 2,50 Uhr (Kaunitz).

Quelle: Stadt Rietberg