Sieben goldene Eier für den besonderen Gewinn

Die gerade begonnene Sommersaison feiert der Gartenschaupark Rietberg an Ostersonntag und Ostermontag traditionell mit der beliebten Eiersuche: Im gesamten Parkgelände sind an den beiden Tagen 7.777 bunte Eier versteckt. Ein Familienausflug lohnt sich also auf jeden Fall.

Gerade für Kinder ist dies ein schönes Vergnügen, überall im Gartenschaupark nach bunten Eiern Ausschau zu halten. Und gar nicht so einfach. Denn in dem 40 Hektar großen Gartenschaupark gibt es allerhand Möglichkeiten. Die Verstecke werden mehrmals am Tag aufgefüllt, so dass sich den ganzen Tag über ein Besuch im Gartenschaupark lohnt. „Leer ausgehen wird niemand“, verspricht Park-Geschäftsführer Peter Milsch, „denn an den Parkausgängen verteilen unsere Mitarbeiter ebenfalls bunte Ostereier“.

Unter die tausende bunten Eier sind erstmals auch sieben goldene Eier gemischt. Wer diese findet, kann sich besonders freuen: Jeder Finder, beziehungsweise Finderin erhält dafür am Parkeingang eine Sternschnuppe – den Rietberger Einkaufsgutschein im Wert von 25 Euro.

Die bunten Eier kommen aus der Region und werden von der Owi-Ei-Erzeugergemeinschaft in Rietberg geliefert. Gemeinsam mit dem E-Center der Lüning-Gruppe sorgt der Hof Determeyer schon seit vielen Jahren für die 260 Paletten bunter Eier. Dafür sagten Peter Milsch und Parkmeister Helmut Kammermann jetzt ein herzliches Dankeschön.

Bild: Wolfgang Rieländer (Max Lüning GmbH), Parkmeister Helmut Kammermann, Thomas Determeyer (Owi-Ei), Park-Geschäftsführer Peter Milsch und Frederik Großerohde (E-Center-Hausleiter – von links) halten bereits die ersten bunten und die goldenen Ostereier bereit. Foto: Gartenschaupark GmbH

Quelle: Gartenschaupark Rietberg-GmbH