Schützengilde Rietberg zeichnet Jodokus Schniedertöns aus

Sehr selten stand ein einzelnes Mitglied auf der Generalversammlung der St. Hubertus Schützengilde Rietberg so im Fokus, wie in diesem Jahr: Mit dem 93-jährige Jodokus Schniedertöns wurde nämlich erstmals seit zehn Jahren wieder ein Gilde-Mitglied für seine 75-jährige Mitgliedschaft geehrt. Passend dazu, durfte dessen Sohn Christof – selbst noch im Offiziers-Corps aktiv – den Orden für 40-jährige Treue entgegen nehmen. Vater und Sohn nahmen ihre Auszeichnung selbstredend dankend und gemeinsam entgegen.

„Wenn jemand 75 Jahr dabei ist, dann möchte ich auf dieses ganz besondere Ereignis stellvertretend für alle Jubilare näher eingehen“, leitete Zeremonienmeister Wolfgang Rieländer die Laudatio für Jodokus Schniedertöns ein, um dann das geprägte Leben des Jubilars revué passieren zu lassen. Schniedertöns trat im bedeutsamen Jahr 1939 der Schützengilde ein, als kriegsbedingt in Rietberg zum letzten Mal Schützenfest gefeiert wurde. Kurz darauf musste er bereits mit 18 Jahren in den Krieg ziehen, ehe er im Alter von 24 Jahren mit einer Kriegsverletzung in die Heimat zurück kehrte.

„Nach dem Wiederaufbau und der Familienplanung, wirkte Jodokus viele Jahre sehr engagiert in unserem Verein mit. 17 Jahre lang pflegte und fuhr er die Kutsche, besuchte in seiner aktiven Zeit eifrig die auswärtigen Vereine und half bei vielen Königspaare, den Kranz zu binden“, führte Rieländer bei der Übergabe des Ordens aus. Auch wenn Schniedertöns bereits mit vielen Orden an seiner Jacke bedacht wurde, sei der Orden für 75-jährige Mitgliedschaft ein Orden, den nur „ganz, ganz wenige Personen erhalten“. Gerne heftete die amtierende Königin der Gilde-Schützen Petra Kay dem Jubilar den huldvollen Orden an seine Uniform.

40-jährige Mitgliedschaft

Ehrung für 40-jährige Treue: Franz-Josef Laukemper, Josef Aufderheide, Horst Westhoff, Rudolf Wittausch, sowie (u.v.l.) Conrad Koch und Klaus Peitz.

Insgesamt 46 Auszeichnungen hatte Rieländer im Gepäck, auch wenn bei weitem nicht alle Jubilare der Einladung der Schützengilde gefolgt waren. Das Thema „Mitglieder“ war auch im vergangenen Geschäftsjahr der Schützengilde ein freudiger Anblick. Denn trotz einiger Austritte und Todesfälle, konnte die St. Hubertus Schützengilde Rietberg ein Mitglieds-Plus verzeichnen und hat daher momentan beachtliche 1047 Mitglieder in ihren Reihen. Diese werden auch in Zukunft bei der Wahl der richtigen Jacken-Größe auf die Fachkenntnisse von Wolfgang Göries vertrauen können, denn mit einstimmigem Ergebnis wurde Göries erneut für eine Amtszeit von fünf Jahren in den Vorstand gewählt.

Dieter Peitzmeier unterstützt Vorstand der St. Hubertus Schützengilde Rietberg

Neues Vorstandsmitglied ist seit der diesjährigen Generalversammlung Dieter Peitzmeier. Der 52-jährige wird den Vorstand um die Vorsitzenden Gerry Reinkemeier und Stefan Kay unterstützen. „Bei uns werden die Personen an sich gewählt. Die Aufgaben bzw. Positionen verteilen wir in der ersten Vorstandssitzung nach der Generalversammlung“, erklärte Gilde-Chef Reinkemeier vor der einstimmigen Wahl des neuen Vorstandsmitgliedes. Ebenfalls einstimmig wiedergewählt wurden die beiden Kassenprüfer Stefan Schulte und Günter Ewers.

Vorstandswahlen St. Hubertus Schützengilde Rietberg - Vorsitzender Gerry Reinkemeier Dieter Peitzmeier und Wolfgang Göries

Gilde-Vorsitzender Gerry Reinkemeier freut sich auf die Vorstandsarbeit mit dem neuen Mitglied Dieter Peitzmeier (m.) und Wolgfang Göries (r.), der für weitere fünf Jahre den Vorstand unterstützen wird.

Beide hatten zuvor die Entlastung des Kassierers Friedel Kochtokrax und damit des gesamten geschäftsführenden Vorstandes beantragt, die ohne Gegenstimme von der Versammlung bestätigt wurde. Das lag nach dem Kassenbericht von Kochtokrax aber auch auf der Hand, schließlich konnte er den anwesenden Schützenschwestern und -brüdern erneut ein Jahresplus von etwas mehr als 2.000 Euro präsentieren. „Es ist also weiterhin alles im grünen Bereich“, freute sich Gerry Reinkemeier über den Kassenbericht. Mit einem Gesamtguthaben von über 50.000 Euro steht die Schützengilde damit auch in den kommenden Jahren auf soliden Füßen.

Das prophezeit der erste Vorsitzende auch der Sterbekasse, dessen Bericht Vorstands-Mitglied Michael Aufderstroth mit einem kleinen Plus vorstellen durfte. „Unsere Sterbekasse war vor Jahren schon mal totgesagt. Doch das Ergebnis zeigt, dass sie sich auch noch ein paar Jahre halten wird“, so Reinkemeier weiter. Die Schützengilde wird sich bei weiterhin so tadelloser und finanziell solider Arbeit auch noch mehr als nur ein paar Jahre halten – zumal die wachsenden Mitgliederzahlen ganz klar für die St. Hubertus Schützen sprechen.

Alle Ehrungen der St. Hubertus Schützengilde Rietberg auf einen Blick

[collapse id=“collapse_75″]
[citem title=“25-jährige Mitgliedschaft“ id=“citem_4″ parent=“collapse_75″]

  • Bernhard Altehülshorst
  • Werner Becker
  • Mario Bernardi
  • Gerd Brockschnieder
  • Bernhard Descher
  • Michael Diekhans
  • Alfons Gödde
  • Ludwig Handing
  • Maik Handing
  • Sven Handing
  • Dieter Kaniss
  • Karl-Heinz Kanne
  • Andreas Krämer
  • Herbert Lux
  • Franz-Josef Mersch
  • Thomas Peitz
  • Michael Rüschkamp
  • Franz-Josef Schmidt
  • Heinrich Streiss
  • Michael Streiss
  • Manfred Wilhelmstroop

[/citem]
[citem title=“40-jährige Mitgliedschaft“ id=“citem_31″ parent=“collapse_75″]

  • Josef Aufderheide
  • Ferdi Biermann
  • Helmut Brand
  • Dirk Harten
  • Walter Hollenbeck
  • Conrad Koch
  • Franz-Josef Laukemper
  • Hans-Dieter Nolte
  • Klaus Peitz
  • Werner Reinkemeier
  • Christof Schniedertöns
  • Werner Theilmeier
  • Horst Westhoff
  • Rudolf Wittausch

[/citem]
[citem title=“50-jährige Mitgliedschaft“ id=“citem_58″ parent=“collapse_75″]

  • Paul Basel
  • Rudolf Brameyer
  • Josef Feldmann
  • Hermann Handing
  • Uwe Konze
  • Alfred Rehberg
  • Konrad Schalk

[/citem]
[citem title=“60-jährige Mitgliedschaft“ id=“citem_63″ parent=“collapse_75″]

  • Burkhard Degener
  • Bernhard Manke
  • Karl-Heinz Röhr

[/citem]
[citem title=“75-jährige Mitgliedschaft“ id=“citem_8″ parent=“collapse_75″]

  • Jodokus Schniedertöns

[/citem]
[/collapse]