Runder Tisch zur Haushaltssituation

Die finanzielle Situation lässt der Stadt Rietberg nicht viel Spielraum. Dennoch will sie sich weiterentwickeln und 2016 verschiedene Projekte investieren. Wie das finanziell leistbar ist und welche Klimmzüge die Stadt unternehmen muss, das wollen Bürgermeister Andreas Sunder und Kämmerer Dieter Nowak bei einem Runden Tisch am Montag darstellen.

Am 23. November beginnt der Runde Tisch im Pfarrheim Westerwiehe um 19 Uhr. Alle interessierten Bürger sind herzlich eingeladen, mitzureden und Fragen zu stellen.