Rieti-Sonntag mit Frühlingsmarkt am 02.April in Rietberg

Der Rieti-Sonntag am Sonntag, dem 02. April 2017 in Rietberg verspricht wieder einen kurzweiligen Einkaufsbummel in der Zeit von 13.00 bis 18.00 Uhr. Die Händler des Frühlingsmarktes bieten Ihre Waren entlang der Rathausstraße bereits ab 11:00 Uhr feil. Die Besucher von Nah und Fern sind herzlich eingeladen, sich über Fähigkeiten und Fertigkeiten regionaler Betriebe und Händler zu informieren und dies mit einem Einkaufsbummel in historischem Ambiente zu verbinden.

Der Frühling ist da und viele Rietberger Händler an der Rathausstraße bedanken sich bei Ihren Kunden nach einem Einkauf mit einem ganz besonderen Blumengruß: Als kleine Aufmerksamkeit überreichen die Gewerbetreibenden zum Rieti-Sonntag „Bellis“ das sind die rosa-weißen Kulturgänseblümchen, mit denen Sie den Frühling mit nach Hause nehmen können.*

Die Eiscafes, Gaststätten und Restaurants können Ihre Gäste bei hoffentlich sonnigem Wetter auf den Terrassen und in den Biergärten auch unter freiem Himmel bewirten. Natürlich bietet die heimische Geschäftswelt ihre Frühlingsmode und aktuelle Produkte in der autofreien Rathausstraße an.

Der Frühlingsmarkt bietet auch in diesem Jahr ein vielseitiges und attraktives Angebot:

Angelika Protte von Kraut+Rosen zeigt vor ihrem Ladenlokal am Nordtor ihr blühendes und dekoratives Angebot. Selbst gefertigte Windlichter aus Beton zur stilvollen Dekoration offeriert Birgit Berheide. 

Fahrrad Eickhölter aus Mastholte wird beim Rieti-Sonntag eine Auswahl an Fahrrädern und Zubehör präsentieren und Lust auf den Fahrradsommer 2017 machen. Martin Sudahl aus Mastholte bringt seine Elektromobile mit und steht für Fragen zur Mobilität im Alter Rede und Antwort. Bei Heim&Haus können sich Besucher zu vielen Bauelementen wie Fenster, Rolläden, Markisen und vielen mehr informieren.

Fischbrötchen und Backfisch also vieles Leckeres aus dem Meer bringt Marcel Steenbergen mit, den Rietbergern bereits vom Bauernmarkt bestens bekannt. Aus Westerwiehe kommt die Familie Schmalhorst-Westhoff mit westfälischen Wurstspezialitäten aus eigener Herstellung.

Suppen von Wela gibt’s bei den Höppners aus Meschede. Diese sind unter den Markennamen Hago&Kelbor bekannt. Tee, Gewürze und Kräuter bietet Drogist Niggemeier feil, den viele bereits vom Bauernmarkt kennen. Gutes selbstgebackenes Brot bringt Familie Plümpe in ihrem Marktwagen mit nach Rietberg. Ganz neu ist Montse Esquios mit der exquisiten katalonischen Dauerwurst. 

Marita Jostkleigrewe bringt zum Frühlingsmarkt Tücher und viele attraktive Dekorationsartikel mit in die Rathausstraße. Bei Sudbrocks Marktstand werden Körnerkissen und selbstgenähte Wohnaccessoires angeboten. Pfannen, Töpfe und Bräter aller Art gibt’s bringt Boy Haushaltswaren in die Emsstadt.

 „Socken Helmut“ ist natürlich auch mit von der Partie. Österliche Dekoration und florale Frühlingsdeko wird Maria Hunkenschröder anbieten. Susanne Hugget bringt Lederschmuck und Accessoires mit und ist bereits vom Wochenmarkt bekannt in Rietberg.

 Leitern „Rauf und Runter“ gibt’s am Rieti-Sonntag an der Emsbrücke bei Leitern Behrmann. Die Firma Rehage Bauelemente zeigt auf der Emsbrücke Carports, Terassenüberdachungen, Kellerschachtabdeckungen und Insektenschutz für Fenster und Türen.

 Die Firma Mertens-Reisen ist natürlich auch wieder mit dem Rieti-Bus dabei, in dem bei einer Frühjahrsverlosung nach dem Gewinner einer tollen Reise gesucht wird.

(*solange der Vorrat reicht.)