Rathaus schließt an Karneval, Müllabfuhr verschiebt sich

Rund um das Karnevalswochenende gelten im Rathaus und in den Dienststellen eingeschränkte Öffnungszeiten. Am Altweiber-Donnerstag, 4. Februar, sind alle Dienststellen nur bis 12.30 Uhr geöffnet und am Nachmittag geschlossen. Die Stadtbibliothek Rietberg und das Kunsthaus Rietberg – Museum Wilfried Koch haben am Donnerstag komplett geschlossen. Am Freitag und Samstag ist die Stadtbibliothek wie gewohnt geöffnet. Das Museum bleibt am Freitag zu, hat aber am Samstag und Sonntag von 14.30 bis 18 Uhr geöffnet.

Am Rosenmontag, 8. Februar, bleiben alle Stellen der Verwaltung komplett geschlossen. Das gilt auch für das Hallenbad: Dort findet am Rosenmontag kein Frühschwimmen statt.

Am Veilchendienstag, 9. Februar, stehen alle Mitarbeiter wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Die Stadtverwaltung weist noch einmal auf das ausdrückliche Glasverbot an den Karnevalstagen in der Innenstadt hin, das an den Zugängen auch kontrolliert wird. Auswärtige Besucher können auf dem Parkplatz neben dem Busbahnhof am Torfweg parken oder an der Westerwieher Straße, gegenüber dem E-Center. Zusätzlich setzt die Veolia-Verkehr-Ostwestfalen GmbH Sonderbusse ein, die von Lippstadt und von Verl über die Stadtteile nach Rietberg fahren. Ziel- und Startpunkt dafür ist immer der Busbahnhof. Die konkreten Busfahrpläne gibt es auch www.rietberg.de.

Für Besucher mit Handicap gibt es ausgewiesene Flächen für zum Beispiel Rollstuhlfahrer, um ungehindert die großen Karnevalsumzüge zu sehen: am Donnerstag vor dem Altenpflegeheim an der Klosterstraße und am Montag vor Euronics Biermann, Krumme Straße. Dort steht auch ein behindertengerechtes WC.

Aufgrund des Rosenmontags verschiebt sich die Abfuhr der Gelben Säcke um jeweils einen Tag: In Bezirk 2a wird erst am Dienstag, 9. Februar, eingesammelt anstelle des Montags; in Bezirk 1b am Mittwoch, 10. Februar (anstatt Dienstag); in Bezirk 1a am Donnerstag, 11. Februar, anstelle des Mittwochs, und in Bezirk 2b am Samstag, 13. Februar, anstelle des Freitags.

Weiterhin verschiebt sich auch die Restmüll- und Bioabfuhr im Bezirk 1: Die Mülltonnen werden am Samstag, 13. Februar, anstelle des Freitags abgefahren.