Piraten entern den Gartenschaupark

Das Seefest ist gerade vorbei, da warten schon wieder zwei neue Attraktionen auf die Besucher des Rietberger Gartenschauparks: Am Sonntag, 30. Juli, können Kinder in der Zeit von 11 bis 18 Uhr beim Piratenfest ihr Geschick unter anderem beim Rattenweitwurf und Rumfassrollen unter Beweis stellen. Ab 15.30 Uhr empfängt der Künstler „herrH“ viele junge Gäste, die bei seinem Kinder-Mitmach-Konzert ihre Stimmen erklingen lassen möchten.

„herrH“ alias Simon Horn hat bereits vier CDs auf den Markt gebracht – seine erste Single trug den Titel „Raffi ‒ die Giraffe“. Die Texte sind kind- und familiengerecht und vor allem gut zum Mitsingen geeignet. Er tritt in der Volksbank-Arena im Parkteil Neuenkirchen auf. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Das Piratenfest ist als feste Größe im Jahresprogramm ein guter alter Bekannter im Gartenschaupark und erfreut sich nach wie vor großer Beliebtheit. Auch dieses Jahr steht wieder der Geschicklichkeitsparcours im Mittelpunkt, bei dem die Nachwuchs-Freibeuter eine Mutprobe nach der anderen bestehen müssen. Wer das gut hinbekommt, wird mit dem Piraten-Diplom ausgezeichnet. Wieder mit dabei: Das riesige Piratenluftschiff, das es kletternd und hüpfend zu entern gilt.

Beide Veranstaltungen kosten keinen Zusatzeintritt, sie sind im regulären Parkeintritt enthalten. Dauerkartenbesitzer zahlen gar nichts.

Fotos: Gartenschaupark GmbH

Quelle: Gartenschaupark GmbH