Mit »Märchen aus dem Orient« ins neue Jahr

Das Jahr 2017 beginnt die Stadt Rietberg mit einem musikalischen Leckerbissen: Die Nordwestdeutsche Philharmonie wird diverse »Märchen aus dem Orient« erklingen lassen. Karten für das große Neujahrskonzert der Stadt Rietberg am Freitag, 6. Januar, sind ab sofort erhältlich.

Das neue Jahr musikalisch zu begrüßen hat eine schöne Tradition in der beschaulichen Emsstadt. Das Neujahrskonzert nimmt auch Bürgermeister Andreas Sunder zum Anlass für seine Neujahrsansprache mit einem Ausblick auf das beginnende Jahr.

Erneut hat die Stadt Rietberg die Nordwestdeutsche Philharmonie in die Cultura, das Rundtheater an der Ems, eingeladen. Unter der Leitung von Markus Huber wird das Orchester bekannte orientalische Stücke intonieren und dabei einen großen Querschnitt der klassischen Musikgeschichte abdecken – von Mozarts »Entführung aus dem Serail« bis zu Klaus Badelts »Fluch der Karibik«. Stimmliche Akzente wird Sopranistin Alexandra Steiner setzen.

Karten gibt es schon jetzt – je nach Kategorie – zwischen 14,20 und 34 Euro im Bürgerbüro der Stadt Rietberg: per Telefon (05244) 986-100 oder im Internet unter www.kulturig.com. Das Neujahrskonzert beginnt um 19.30 Uhr

Bild: Das Orchester der Nordwestdeutschen Philharmonie. Foto: Sandra Kreutzer

Quelle: Stadt Rietberg