Markt zur Lukullischen Landpartie am 17. Juli

Eine Schlemmermeile für Erlebnishungrige ist der Markt zur Lukullischen Landpartie. Im Gartenschaupark Rietberg, Parkteil Nord, präsentieren sich am Sonntag, 17. Juli, von 11 bis 18 Uhr heimische Lebensmittelproduzenten mit ihren Leckereien.

Besucher können frischgerösteten Kaffee, süffigen Wein und kühles Bier kosten. Außerdem werden selbst hergestellter Käse, frisch gebackenes Brot, Eispezialitäten, vegetarische und vegane Bioprodukte und erlesenes Feingebäck angeboten – heimische Produkte, gute Qualität. Probieren und Genießen ausdrücklich erwünscht.

Gleichzeitig findet der nostalgische Jahrmarkt statt, der die Welt der 1920er bis 1970er Jahre wieder aufleben lässt. Besucher zahlen lediglich den regulären Parkeintritt von 4 Euro pro Erwachsenem inklusiv eigener Kinder. Wer eine Gartenschaupark-Dauerkarte oder eine Ferienerlebniskarte besitzt, hat freien Eintritt.

Während des Gourmetmarkts steuert der Oldtimer-Bus „Hans-Dampf“ Rietberger Höfe und Betriebe an, die die Fahrgäste besichtigen können. Alle Plätze für die beliebte Rundfahrt sind allerdings schon vergeben. Los geht es jeweils um 11, 14 und 17 Uhr ab dem Veranstaltungsgelände, Parkteil Nord. Fahrgäste können am Parkeingang ihr Ticket vorzeigen und haben dann freien Eintritt. Auch für nächstes Jahr sind die genussvollen Touren wieder geplant, Termine werden noch bekannt gegeben.

Bild: Die Feinbäckerei Conrad Schulte bietet auch in diesem Jahr wieder kleine Köstlichkeiten zum Probieren an. Archivfoto: Gartenschaupark Rietberg