Märchenerzählerin stellt ihr neues Buch vor

Märchenstunde für Kinder und Erwachsene: Zur Einstimmung auf die Adventszeit erzählt die promovierte Germanistin Michaela Brinkmeier am Mittwoch, 29. November, Märchen der Brüder Grimm und aus aller Welt.

Die Volksmärchen stammen aus einer Zeit von Wandlungen und Wundern, aus alten Zeiten, als das Wünschen noch geholfen hat. Ein Teil dieses Märchenschatzes entstammt Brinkmeiers Buch, das neu beim Pattloch-Verlag erschienen ist: »Mein Märchenbuch – 24 Volksmärchen zur Adventszeit«. Das Buch beinhaltet für jeden Tag im Advent eine Geschichte zum Vorlesen oder Selberlesen.

Das Programm »Sterntaler-Harfe« mit der Märchenerzählerin und Harfenspielerin aus dem Rietberger Stadtteil Druffel beginnt um 16.30 Uhr im Ratssaal des Alten Progymnasiums. Dabei trägt Michaela Brinkmeier die Märchen frei, aber wortgetreu vor. Ihre Harfenmusik trägt die Zuhörer von einem Märchen zum nächsten und sorgt dafür, dass sie auf vielseitige Art Anklang finden.

Die gemeinsame Veranstaltung der Stadtbibliothek Rietberg und dem Verein kulturig richtet sich an die ganze Familie (geeignet ab fünf Jahren) und dauert 45 Minuten. Anschließend gibt es die Möglichkeit, das Buch der Autorin zu erwerben und signieren zu lassen. Der Zugang erfolgt durch die Stadtbibliothek Rietberg, Emsstraße 10. Einlass ist ab 16 Uhr.

Infos und Karten gibt es ab sofort für 3,90 Euro in der Touristikinformation der Stadt Rietberg – per Telefon (05244) 986-100 oder per E-Mail an kulturig@stadt-rietberg.de – oder für 5 Euro an der Tageskasse.