Kulturig präsentiert Programm für neue Spielzeit 2015/16

Das Veranstaltungsheft mag ein wenig dünner sein als die Vorgänger. Das Programm an sich ist es aber keineswegs. In gleichem Umfang wie bisher bietet auch die neue Spielzeit des rührigen Kulturvereins Kulturig in Rietberg ein abwechslungsreiches und hochkarätiges Angebot.

21 Veranstaltungen mit Musik, Comedy und Theater, sechsmal Literatur und ein klassisches Konzert der Nordwestdeutschen Philharmonie bilden eine wunderbare Mischung im Programm zwischen September und Juni des kommenden Jahres. Der Vorverkauf beginnt nun am 1. September.

Im Angebot ist dann auch wieder das Kulturig-Abonnement mit sieben Veranstaltungen zum Vorzugspreis. Wer aus dem gesamten Programm mindestens sieben Events auswählt, erhält 20 Prozent Rabatt auf den Vorverkaufspreis. Und muss nicht fürchten, dass eine gewünschte Veranstaltung plötzlich ausverkauft ist. Außerdem ist das Abonnement übertragbar – ein Abend in der Cultura ist also auch ein schönes Geschenk.

Ein Blick in das Programmheft, das nun an vielen Stellen ausliegt, lohnt sich. Dort wechseln sich hochkarätige Stars mit weniger bekannten Künstlern ab. „Wir wollen Nischen füllen, die andere Städte nicht besetzen können oder wollen“, erklärt Volker Pappert, Sprecher des Kulturig-vereins. Dabei plant sein Team ganz bewusst auch kleine Veranstaltungen mit weniger als 100 Besuchern. „Einfach weil auch diese Künstler ein tolles Programm machen – nur leider keinen so hohen Bekanntheitsgrad haben.“

Einen solchen hat aber der fünffache Echo-Gewinner Till Brönner. Den Auftritt des Jazz-Trompeters und Sängers zählt Volker Pappert zu den Hochkarätern der neuen Spielzeit. Die Ticketpreise für den Samstagabend, 28. November, gehen nicht von ungefähr hoch bis 67 Euro. Dennoch erwartet Kulturig eine ausverkaufte Cultura – zumal Till Brönner als Quintett bundesweit nur zwei weitere Termine anbietet.

Nicht weniger interessant mögen all die anderen Veranstaltungen sein. Sei es das »Mitsing-Konzert« mit Frau Höpker, das 2. Cultura-Rock-Festival mit Tribute-Bands von Billy Idol und The Police, oder der inzwischen 5. Besuch in Rietberg des Lese-Kabarettisten Horst Evers. Mit der dritten Auflage des Poetry-Slam zieht die Stadtbibliothek als Co-Veranstalterin am 15. April – wegen des wachsenden Interesses – erstmals in das Rundtheater Cultura.

Das gesamte Programm auf www.kulturig.com.

Kike-Evers5_8833-Erstaunt

Horst Evers

Till Brönner

Till Brönner

Frau Höpker_Fotogr._Thomas Bittera

Frau Höpker