Kürbissontag mit Bauernmarkt in der Rietberger Rathausstraße

Der Kürbis-Sonntag am 26.Oktober verspricht wieder einen kurzweiligen Einkaufsbummel in der Zeit von 13.00 bis 18.00 Uhr. Auch in diesem Jahr ist es den Organisatoren der ISG Rietberg wieder gelungen, einen attraktiven Bauernmarkt auf die Beine zu stellen, der erneut mehr Stände zu bieten hat. Der Markt beginnt am Sonntagvormittag bereits um 11 Uhr! Neben bekannten und beliebten Marktständen sind wieder einige Neuzugänge beim Bauernmarkt dabei.

Dazu gehört die Schokoladen-Manufaktur Fritz Roog mit ausgewählten Schokoladen-Spezialitäten aus Horn-Bad Meinberg. Auch Ralf Müller aus Bielefeld demonstriert seine mobilen Hühnerhäuser für die Hühnerzucht im eigenen Garten zum ersten Mal in Rietberg. Das passt natürlich besonders gut zur Rassegeflügelschau des Geflügelvereins Rietberg, die wieder in der Gaststätte Blomberg in der Rathausstraße 45 stattfindet. Vor dem Rathaus bietet die vom Rietberger Wochenmarkt bekannte Barista Stefanie Bakalorz besondere Kaffees, heiße Getränke und Waffeln an. Die Kinder können sich auf der riesigen Traktor-Hüpfburg von Landtechnik Stücker austoben und währenddessen darf Papa sich zu den Rasenmähern von Stücker ausgiebig informieren. Gregor Schlingmann bringt von seinem Hof in Hövelhof-Espeln Wurst, Schinken,Kartoffeln und Eier zum esren Mal mit zum Bauernmarkt.

Schon aus den letzten Jahren bekannt und sicherlich ein Highlight ist der 92-jährige Seilermeister Josef Brügge der vor dem Rathaus das Seilerhandwerk präsentiert. Dabei haben besonders die Kleinen Besucher die Gelegenheit mal selbst ein Seil zu drehen und dieses alte Handwerk auszuprobieren. Ebenfalls toll ist das Angebot von “Förmchen Willy“, er bringt ausgefallene Plätzchenausstecher, Backformen und Zubehör für die Pralinenherstellung mit. Wer sich schon für die Weihnachtsbäckerei eindecken möchte, wird hier bestimmt fündig. Jürgen Heitmann aus Herzebrock bietet seine selbstgemachten Eierliköre und vor dem Hotel Vogt bietet der Korbflechter Daniel wieder seine stabilen Korbwaren an. Freunde des „Knabbelbrots“ finden dies und weitere Backwaren beim Stand vom Hof Plümpe aus Beckum.

Rietberger Olivenöl made in Griechenland

Familie Denzel aus Rietberg verkauft ihr in Griechenland selbst produziertes Olivenöl. Der Drogist Niggemeier aus Oelde offeriert Tee, Gewürze und Kräuter inklusive einer fachkundigen Ernährungsberatung. Die Rietberger Hausschlachterei Schmalhorst-Westhoff ist zum zweiten Mal beim Bauernmarkt und bietet ihren Prager Schinken sowie selbstgemachte westfälische Wurstspezialitäten und Fleischwaren an. Kürbisse dürfen zum Kürbissonntag natürlich nicht fehlen: die Familie Pähler bringt die Früchte Ihrer Kürbisernte in die Stadtmitte und bietet diese zum Verkauf an. Esskürbisse findet man unter anderem auch beim großen Obst- und Gemüsestand der Rietberger Markthändler Könighaus.

Der Imker Schnittger hat die Produkte seiner Bienenvölker mit vors Rathaus gebracht. Das Käsehaus von Familie Buschsieweke aus Druffel bietet diesmal unter anderem seinen Kürbiskernkäse an. Helmut Holtkötter bringt Socken in allen Variationen mit zum Bauernmarkt und passend zum Herbst gibt es bei Kirstin Reckmann Produkte aus Alpaca-Fasern wie Socken, Mützen und Bettwaren. Blumen und Kunstgewerbe bietet Maria Hunkenschröder an dazu bringt Gerda Brinkjost ausgefallene Schals und Strickwaren in Ihrem Stand mit in die Emsstadt. Der Gartenhof Echterhoff ist ebenfalls „blumig“ unterwegs: Die Verler Gärtner bringen ihre Pflanzen mit in die Emsstadt. Seinen Olivenstand baut Maher Hadidi aus Lage auf und gute Suppen von Hago&Kelbor gibt’s bei Höppners aus Meschede. Leckeres und naturgesundes Trockenobst sowie Nüsse bietet Rita Fuths aus Beelen an Ihrem Marktstand feil.

Rietberger Einzelhandel lädt zum Shoppen ein

Freddy Fisch ist auch wieder mit seinem großen Fisch-Stand vertreten. Er bringt auch dieses Jahr frischen Fisch und hat mit seinen holländischen Wurzeln beste Kontakte zu den Fischern der Nordsee. Natürlich darf auch die Rietberger Bratwurst nicht fehlen, wer dann dazu ein erfrischendes Kaltgetränk einnehmen möchte, der ist bei Kollenberg vor dem Rathaus richtig. Ein weiterer Höhepunkt ist die Durchfahrt der Heinkel-Freunde, sie werden um ca. 15:00 in der Rathausstraße ihre liebevoll gepflegten Motorräder präsentieren.

Die Einzelhandelsgeschäfte an der autofreien Rathausstraße bieten ihren Kunden ebenfalls jede Menge Angebote und fachkundige Beratung. Wer noch einen neuen Look für den Herbst braucht, ein neues Parfum sucht oder Lektüre für lange Herbstabende wird in den zahlreichen Geschäften fündig. Bei Stoff Aktuell wird zum Kürbissonntag ein Marktstand mit diversen hochwertigen Wollstoffen zu 10€ der Meter aufgebaut. Bei Max&Moritz Kindermoden heißt es: „Kopf über zur Herbstwoche“.

 Natürlich haben auch die Rietberger Gastronomen und Wirte an diesem Sonntag leckere Snacks, Kuchen und Eis- und Kaffeespezialitäten für die Besucher  der Innenstadt vorbereitet. Eine leckere Waffel gibt’s übrigens vorm Schnäppchen-Markt am Südtor, wo die Frauen der KFD Bokel Waffeln backen.