Kürbis-Sonntag mit Bauernmarkt am 29.Oktober 2017

Der Kürbis-Sonntag am 29.Oktober verspricht wieder einen kurzweiligen Einkaufsbummel in der Zeit von 13.00 bis 18.00 Uhr. Auch in diesem Jahr ist es den Organisatoren der Immobilien-Standort-Gemeinschaft Rietberg gelungen einen attraktiven Bauernmarkt auf die Beine zu stellen, der wieder neue attraktive Stände zu bieten hat. Der Markt beginnt am Sonntagvormittag bereits um 11 Uhr!

Neben bekannten und beliebten Marktständen sind wieder einige Neuzugänge beim Bauernmarkt dabei:
Vorzügliche Marmeladen und Konfitüren sind zum ersten Mal bei Detlev Neumann zu erwerben, darunter verschiedene Sorten Kürbis-Chutneys. Herbstliche Dekorationsartikel für Haus und Garten gibt es dieses Jahr bei Kornelia Schary und Birgit Berheide präsentiert ihre selbstgefertigten Windlichter aus Beton. Wertige Lederwaren und Taschen sind am Sonntag genauso zu ergattern wie Seifen, Körperbutter, Badezusätze alles aus natürlichen Inhaltsstoffen unter dem Label Selbstgemacht . Montserrat Esquius Figuls bringt leckere Dauerwurst aus Katalonien mit nach Rietberg. Christian Zaag aus Bodenwerder wird seinen Stand mit Schmucksteinen und Mineralien zum ersten Mal in Rietberg aufbauen.

Natürlich dürfen auch Kürbisse zum Kürbissonntag nicht fehlen: die Familie Pähler bringt die Früchte Ihrer Kürbisernte in die Stadtmitte und bietet diese zum Verkauf an. Zur kalten Jahreszeit sind Körnerkissen die idealen Accessoires: Claudia Sudbrock bringt ihre wärmenden Begleiter mit.

Jürgen Heitmann aus Herzebrock bietet seine selbstgemachten Eierliköre und vor dem Hotel Vogt bietet der Korbflechter Daniel wieder seine stabilen Korbwaren an. Freunde des Knabbelbrots finden dies und frisch gebackenes Brot und die ersten Plätzchen der Saison beim Stand vom Hof Plümpe aus Beckum.

Drogist Niggemeier aus Oelde offeriert Tee, Gewürze und Kräuter inklusive einer fachkundigen Ernährungsberatung. Die Rietberger Hausschlachterei Schmalhorst-Westhoff ist erneut beim Bauernmarkt und bietet ihren Prager Schinken sowie selbstgemachte westfälische Wurstspezialitäten und Fleischwaren an.

Der Imker Schnittger hat die Produkte seiner Bienenvölker mit vors Rathaus gebracht. Das Käsehaus von Familie Buschsieweke aus Druffel bietet diesmal unter anderem seinen Kürbiskernkäse an. Helmut Holtkötter bringt Socken in allen Variationen mit zum Bauernmarkt.

Blumen und Kunstgewerbe bringt Maria Hunkenschröder mit in die Emsstadt und Marita Jostkleigrewe aus Mastholte hat wieder modische Tücher & Schals mit im Gepäck. Ausgefallene Ausstechformen für die Weihnachtsbäckerei oder andere Küchenvorhaben präsentiert Förmchen Willy.

Rund ums Haus dreht sich das Angebot von Bau-Elemente Rehage aus Westerwiehe. Ebenfalls mit einem Info-Mobil ist Heim &Haus Brinkemper in der Rathausstraße vertreten.

Freddy Fisch ist erneut mit seinem großen Fisch-Stand vertreten. Er bringt auch dieses Jahr frischen Fisch und hat mit seinen holländischen Wurzeln beste Kontakte zu den Fischern der Nordsee. Natürlich darf auch die Rietberger Bratwurst nicht fehlen, wer dann dazu ein erfrischendes Kaltgetränk einnehmen möchte, der ist bei Werner Schlüter und Klaus Kollenberg vor dem Rathaus richtig. Am Marktstand von Gregor Schlingmann wird es neben frischen Eiern, Kartoffeln von seinem Hof in der Senne auch gebratene Leber- und Blutwurst und Bratkartoffeln geben.

Die Einzelhandelsgeschäfte an der autofreien Rathausstraße bieten ihren Kunden jede Menge Angebote und fachkundige Beratung. Wer noch einen neuen Look für den Herbst braucht, ein neues Parfum sucht oder Lektüre für lange Herbstabende wird in den zahlreichen Geschäften fündig.

Natürlich haben auch die Rietberger Gastronomen und Wirte an diesem Sonntag leckere Snacks, Kuchen und Eis- und Kaffeespezialitäten für die Besucher der Innenstadt vorbereitet. So kann man sich bei der Eisdiele La Luna die Waffel am Stiel gönnen.