Jan van Rijbroek folgt auf Andreas Göke

Wechsel an der Spitze der Rechnungsprüfungsabteilung: Jan van Rijbroek tritt zum 1. September die Nachfolge von Andreas Göke an. Letzterer ist zum neuen Beigeordneten der Stadt Rietberg gewählt worden. Die Rechnungsprüfungsabteilung ist im Rahmen einer interkommunalen Zusammenarbeit auch für die Städte Delbrück und Verl zuständig.

Jan van Rijbroek hatte zuvor die Abteilung Finanzen und EDV der Stadt Rietberg geleitet. Der 51-jährige lebt in Rietberg, ist Vater von vier Kindern und seit 1993 bei der Stadtverwaltung tätig. Nach seiner Ausbildung zum Industriekaufmann hat Jan van Rijbroek ein Studium der Wirtschaftswissenschaften absolviert.

Die Gemeindeordnung sieht für Gemeinden ab 25.000 Einwohner (sogenannte mittlere kreisangehörige Gemeinden) die verpflichtende Einrichtung einer örtlichen Rechnungsprüfung vor. Die Aufgaben ergeben sich aus der Gemeindeordnung (allgemein) und der Rechnungsprüfungsordnung (speziell für Rietberg, Delbrück und Verl). Zu den zentralen Aufgaben zählen die Prüfung der Jahresabschlüsse, der Gesamtabschlüsse (Zusammenführung der Einzelabschlüsse des Kernhaushaltes sowie der „Tochtergesellschaften“) und die Prüfung von Vergaben.

Wer künftig die Abteilung Finanzen und EDV bei der Stadt Rietberg leiten wird, steht derzeit noch nicht fest. Das Ausschreibungsverfahren läuft.