Inklusives VKM-Sommerfest – Spiel und Spaß für alle

Kistenklettern trotz körperlicher Beeinträchtigung, im Rollstuhl-Parcours Geschicklichkeit beweisen oder Snoezelen hautnah erfahren: Dies und viel mehr ermöglicht der VKM – Für Menschen mit Förderbedarf e. V. bei seinem Sommerfest am Sonntag, 23. August. Von 14 bis 18 Uhr locken Spiel und Spaß in den Gartenschaupark Rietberg, Parkteil Nord.

Standards wie Hüpfburg, Kinderschminken und Glücksrad warten auf interessierte Besucher. Aber natürlich macht der VKM auch ganz besondere Angebote: Beim Kistenklettern ermöglicht das Team von „Schnurstracks Kletterparks“ auch beeinträchtigten Sportlern eine Teilnahme. Die Hüpfburg wird mit ruhigen Zeiten aufwarten. Im Rollstuhl- Parcours können die Profis in diesem Gefährt allen anderen zeigen, was sie drauf haben. Besondere Sinneserfahrungen bieten ein Snoezelen- Raum sowie der Barfußpfad. Holzschnitzen, Gesellschaftsspiele, Beat Box und weitere Aktionen verlocken zum Mitmachen. Alle Spiele sind Teil der „Sommerfest-Olympiade“, bei der ein Gutschein für den SPI-Kletterpark zu gewinnen ist.

Neben Spiel und Spaß informiert der Verein über seine Arbeit. Diese wird auch im offiziellen Teil des Festes (14.30 bis 15 Uhr) vom Bundestagsabgeordneten Ralph Brinkhaus (CDU), Landtagsabgeordneten Hans Feuß (SPD) sowie Jürgen Linnemann vom Werkstattrat des Wertkreises erläutert. „Wir freuen uns auf einen spannenden Nachmittag mit der großen VKM-Familie und allen Interessierten“, lädt VKM- Geschäftsführerin Kristina Witschel zum Besuch des Sommerfests ein.