Infoabend zum Kindergartenjahr 2017/2018

Welche Möglichkeiten haben Eltern, ihre Kinder in der Stadt Rietberg betreuen zu lassen? Wie sieht die Situation zum kommenden Kindergartenjahr aus und welches Konzept steht hinter der neuen Kindertagesstätte der Arbeiterwohlfahrt (AWO) an der Stennerlandstraße? Um diese und weitere Fragen geht es bei einem Informationsabend am Mittwoch, 5. April, ab 18.30 Uhr.

In Zusammenarbeit mit der AWO und der Abteilung Jugend des Kreises Gütersloh lädt die Stadt Rietberg in die Räume des Kindergartens „Feldmaus“, Feldstraße 55, nach Neuenkirchen ein. Von der AWO werden Jennifer Grubert und die künftige Leiterin der Tagesstätte „Stennerland“, Maria Vogt, vor Ort sein. Von der Abteilung Jugend des Kreises Gütersloh steht Marianne Tröster für alle Fragen rund um die Betreuung im Kindergartenjahr 2017/2018 bereit. Für die Stadt Rietberg nimmt Wilfried Dörhoff, Leiter der Abteilung Jugend, Soziales und Wohnen, am Informationsabend teil.

Unter anderem wird die AWO ihr pädagogisches Konzept für die neue Einrichtung präsentieren. Außerdem wird erläutert, in welchen Räumen die Kita „Stennerland“ provisorisch startet. Denn der Neubau ist erst im Januar kommenden Jahres bezugsfertig.

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich, alle interessierten Eltern sind willkommen.

Quelle: Stadt Rietberg