Hobbyköche zeigen was sie drauf haben

Die Kochsendungen haben es vorgemacht. Und jetzt wird auch auf dem Wochenmarkt gekocht und gebrutzelt. Rietberger »Hobbyköche« stellen ihr Lieblingsgericht vor. Den Anfang macht Gerd Muhle am Freitag, 31. Juli, der die Wochenmarkt-Kunden in seinen Kochtopf beziehungsweise seine Salatschüssel gucken lässt.
Ein Mann, der es versteht in vielen Töpfen zu rühren, da er seit über 35 Jahren einen Platz im Rietberger Stadtrat hat. Er weiß, wie schnell man eine Suppe versalzen kann; der sie aber auch mit viel Raffinesse wieder zu einer schmackhaften Hauptmalzeit werden lässt. Gerd Muhle zeigt, wie man das perfekte Salatdressing macht und welches am besten mit welchen Salaten harmoniert. Denn nur mit einem schönen Dressing schmecken Blattsalate und Gemüserohkost erst so richtig lecker. Natürlich darf und soll alles probiert werden und es gibt ein Rezept für Zuhause.
Und da in der Küche ohne ein scharfes Messer gar nichts läuft, ist an diesem Freitag der Messerschleifer aus Solingen wieder vor Ort. Eine Woche später, am 7. August, erleben die Wochenmarkt-Kunden die neue Art zu Kochen: schneller, einfacher und digital. Eine einzigartige Küchenmaschine zeigt, was sie alles kann und wie sie beim Kochen viel Arbeit abnimmt.