Grünes Klassenzimmer bietet Aktionen für Kinder

Das Naturforscher-Programm des Grünen Klassenzimmers im Gartenschaupark Rietberg lockt auch in den Wintermonaten mit spannenden Abenteuern in und mit der Natur. Für die Veranstaltungen in den kommenden Wochen sind noch einige Plätze frei. Kinder im Alter von sechs bis neun Jahren, die Lust an Aktionen zu umweltbezogenen Themen haben, sind hier an der richtigen Adresse.

Auch für Kindergeburtstage bietet das Grüne Klassenzimmer vielfältige Aktionen und fertige Programm-Pakete an – im Winter ebenso wie im Sommer. Ob beim Piratenfest, auf Dinosaurierspuren-Suche, bei einer GPS-Stadtrallye oder zahlreichen Bastel-, Kreativ- und Experimentierangeboten dürfte für jeden Jungen und jedes Mädchen etwas Passendes dabei sein. Alle Angebote für einen außergewöhnlichen Kindergeburtstag gibt es im Internet unter www.gartenschaupark-rietberg.de > Angebote für Kinder.

Das Naturforscher-Programm findet etwa alle zwei Wochen dienstags, mittwochs und donnerstags von 15 bis 17 Uhr im Gartenschaupark und dem angrenzenden Kursraum An den Teichwiesen statt. Für folgende Themen gibt es noch freie Plätze:

Seife, Schleim und Knete

Mit selbst gefertigten Seifen und Bade-Jellys in herrlichen Farben und Formen für die Badewanne bekommt man gute Laune im Bad. Wir stellen selbst Schleim und Knete her.

Dienstag, 30. Januar, und Mittwoch, 31. Januar, und Donnerstag, 1. Februar.

 

Holzwerkstatt – Hämmern, bohren, schnitzen, kreativ sein mit Holz

Mit Spaß, Kreativität und leichten Handgriffen entstehen individuelle Holzkunstwerke.

Dienstag, 13. Februar, und Mittwoch, 14. Februar, und Donnerstag, 15. Februar.

 

Winterwanderung und Küchenexperimente

Im Park machen wir uns auf die Suche nach Flechten, Moose und Algen und klären, was das eigentlich für Lebewesen sind. Dabei werden wir bestimmt noch andere Tierspuren finden. Ist es kalt und nass, machen wir Küchenexperimente.

Dienstag, 27. Februar, und Mittwoch, 28. Februar, und Donnerstag, 1. März.

 

Naturschützer und Weidenbauer

Wir hängen einen Nistkasten auf, sammeln Müll oder pflanzen einen Baum. Wenn uns die Kälte ins Haus treibt, bauen wir einen Weidenkorb.

Dienstag, 13. März, und Mittwoch, 14. März, und Donnerstag, 15. März.

 

Anmeldungen sind möglich bei Iris Peter, Caroline Jahn und Andrea Sassenberg, Telefon (05244) -986286, oder per E-Mail an iris.peter@gartenschaupark-rietberg.de. Die Teilnahme kostet 5 Euro pro Kind plus 1 Euro Eintritt in den Gartenschaupark (mit einer Dauerkarte ist der Eintritt frei).

Bild: Bei den Naturforschern ist immer was los – von kreativ bis experimentell. Foto: Gartenschaupark Rietberg

Quelle: Gartenschaupark Rietberg