Fröhliches Wiedersehen im Ratssaal

Für die ehemaligen Mitarbeiter der Stadt Rietberg ist es stets etwas Besonderes, mit den einstigen Kollegen von damals in geselliger Runde zusammenzukommen. Entsprechend gut besucht ist die jährliche Pensionärsfeier im Ratssaal des Alten Progymnasiums. Gut 40 ehemalige Mitarbeiter durfte Bürgermeister Andreas Sunder zu Kaffee und Kuchen begrüßen.

Zu den Gästen gehörten erstmals auch Dieter Nowak und Renate Hollenbeck. Sie hatte für die Abteilung Personal und Organisation das Pensionärstreffen oft mitvorbereitet; Nowak war als Beigeordneter in den vergangenen Jahren Mit-Gastgeber gewesen. Nun durften sie sich erstmals als offizielle Gäste im Ruhestand entspannt zurücklehnen.

Mit Berichten über die jüngsten Entwicklungen und aktuellen Geschehnisse im Rathaus hielt Andreas Sunder die frohgelaunte Runde auf dem Laufenden. Mit Interesse hörten die »Stadtrentner« zu, denn die ehemaligen Mitarbeiter der Rietberger Stadtverwaltung fühlen sich nach wie vor ihrem einstigen Arbeitgeber verbunden. Sie bedankten sich ausdrücklich bei Andreas Sunder, der sich die Zeit nahm, mit den ehemaligen Mitarbeitern gemütlich beisammen zu sitzen.

Bild: Erinnerungsfoto unter Kollegen. Die »Stadtrentner« stellten sich zum Gruppenbild im Glaskubus des Alten Progymnasiums auf. Foto: Stadt Rietberg

Quelle: Stadt Rietberg