Frieda Braun sucht Eheberatung in der Rietberger Cultura

In „Alles in Butter!“ geht es unter anderem um Eheprobleme im Hause Braun. Frieda zieht die Konsequenzen und verlässt ihren Erwin. Doch leise Zweifel bleiben: Haben nicht andere Männer auch ihre Macken? Zum Beispiel Heinz, der seine Frau Renate keinen Kuchen mehr backen lässt. Oder Franz, der nichts als Fußball im Kopf hat. Diese und weitere Fragen versucht die Kabarettistin Frida Braun am Dienstag, den 19. Mai in der Rietberger Cultura zu beantworten.

Natürlich kriegen bei Frieda Braun auch die Frauen ihr Fett weg: Mia mit ihrem Putzfimmel, Fine mit ihrer Vorliebe für die königliche Camilla und die ängstliche Thekla. Zwischendurch gibt es auch Tipps für Menschen, die nicht im Sauerland geboren sind: Womit muss man rechnen, wenn man auf einer Sauerländer Polterhochzeit „Schiertekes Wilbrecht“ in die Klauen gerät? Welche Gefahren lauern beim Wandern? Warum hat das Sauerland in Köln neuerdings einen so guten Ruf?

„Wer denkt, er kennt solche Kunstfiguren schon zur Genüge, der sollte diese außergewöhnlich stimmige Komposition von Gestik, Mimik und Sprache erleben. Ein Genuss der ganz besonderen Art. Und hohe Kunst dazu.“ (Ruhr Nachrichten Witten)

Die skurrile Sauerländerin verbindet ausgefeilten Wortwitz mit starkem Mienenspiel und verschmitzte Bauernschläue mit entwaffnender Naivität – da bleibt kein Auge trocken!

Weitere Infos unter www.friedabraun.de

Karteninformationen für Frieda Braun „Alles in Butter“ – Dienstag, 19. Mai um 20 Uhr | Cultura Rietberg

VKK : 22,00 Euro (inkl. Vorverkaufsgebühr)
AK : 24,00 Euro

Infos & Karten: Bürgerbüro unter 05244/986-100, kulturig@stadt-rietberg.de