Eine Woche Zirkusluft schnuppern

Manege frei für Jongleure, Akrobaten und viel Spaß in den Sommerferien. Der Kinder-Mitmach-Zirkus ist von Montag, 18. Juli, bis Freitag, 22. Juli, im Gartenschaupark Rietberg zu Gast.

Kinder im Alter von sechs bis zwölf Jahren schauen dann Profi-Artisten vom „Circus Hecker“ über die Schulter und stehen am Ende selbst im Scheinwerferlicht als Magier, Jongleure, Drahtseilartisten oder Akrobaten. Täglich von 10 bis 15 Uhr üben sie im großen Zirkuszelt verschiedene Kunststücke. Was die Teilnehmer gelernt haben, präsentieren sie Samstag, 23. Juli, im Rahmen einer Galavorstellung ihren Eltern, Geschwistern, Großeltern und Freunden. „Am Ende der Zirkuswoche werden die Kinder über sich selbst hinaus gewachsen sein und eine schöne Ferienerinnerung haben“, freut sich Park-Geschäftsführer Peter Milsch über das Angebot im Rahmen der Ferienspiele.

Die Kosten für die Zirkuswoche inklusive T-Shirt betragen pro Kind 80 Euro, Geschwisterkinder zahlen 60 Euro, Rietbergpass-Inhaber 40 Euro. Wer eine gültige Jahreskarte für den Gartenschaupark besitzt, zahlt pro Kind 70 Euro, für Geschwisterkinder 50 Euro. Tägliches Mittagessen kann für einmalig 15 Euro dazu gebucht werden. Eine verbindliche Anmeldung im Bürgerbüro der Stadt Rietberg, Rathausstraße 36, oder per E-Mail an kulturig@stadt-rietberg.de ist erforderlich. Weitere Informationen telefonisch unter (05244) 986210.

Bild: Die Zirkusmanege im Gartenschaupark Rietberg verwandelt sich in ein großes Kinderparadies. Archivfoto: Gartenschaupark Rietberg