Duo La Vigna – Wege zu Bach

Das Duo La Vigna aus Radebeul bei Dresden musiziert seine spannungsgeladenen Interpretationen stets mit eleganter, tänzerischer Leichtigkeit.

Die seltenen Instrumente Theorbe – das größte Instrument der europäischen Lautenfamilie – und virtuose Blockflöten wie die Voice-Flöte oder Ganassi-Flöte zaubern einen „Klang, der die Seele berührt“.

  • Antonio Vivaldi (1678-1741) Sonata XII, op. 2: Preludio, Cappricio, Grave, Allemande
  • Johann Sebastian Bach (1685-1750) aus Suite in d moll, BWV 1008: Prelude
  • Charles Dieupart (ca.1670- ca.1740) aus der Suite Nr. 2 in D-Dur: Ouverture, Allemande, Courante, Sarabande, Gavotte, Passepied
  • Johann Sebastian Bach (1685-1750) aus Suite in d moll, BWV 1008: Allemande, Courante
  • Georg Friedrich Händel 1685-1759) Sonate in F-Dur: Larghetto, Allegro, Siciliana, Allegro
  • Johann Sebastian Bach (1685-1750) aus Suite in d moll, BWV 1008: Sarabande
  • Arcangelo Corelli (1653-1713) Sonate Nr. 4, op. 5: Adagio, Allegro, Vivace, Adagio, Allegro
  • Johann Sebastian Bach (1685-1750) aus Suite in d moll, BWV 1008: Bourees 1&2, Gigue

www.stahlchristian.de

Sonntag, 25. Juni 2017 – 17:00 Uhr
Klosterkirche St. Katharina, Rietberg

VKK :  12,00 € (inkl. VVK-Gebühr)
AK :   14,00 €

Infos & Karten: Bürgerbüro unter 05244/986-100, kulturig@stadt-rietberg.de und im Internet: www.kulturig.de und www.rietberg.de

Veranstalter: Kath. Kirchengemeinde St. Johannes Baptist in Zusammenarbeit mit kulturig e.V.