Category Archives: Wirtschaft Rietberg

Personalkarussell der Stadt Rietberg: Aus einer werden zwei Abteilungen

In der Rietberger Stadtverwaltung dreht sich das Personalkarussell – einige Mitarbeiter sind ein-, ein anderer ausgestiegen: Alfons Hollenhorst (Abteilungsleiter Räumliche Planung und Entwicklung) ist im Februar offiziell in den Ruhestand gegangen, was eine ganze Reihe von weiteren Veränderungen und Umbesetzungen mit sich bringt. Unter anderem hat die Stadt Rietberg mit Renate Pörtner (geborene Kleinehanding) jetzt

GU Automatic aus Lintel zieht ins Rietberger Gewerbegebiet

Das sind gute Nachrichten für die Stadt Rietberg: Die Firma GU Automatic GmbH zieht von Rheda-Wiedenbrück in die sieben Mal sympathische Nachbarstadt. Am heutigen Freitag sind entsprechende Verträge unterzeichnet worden. Der Spezialist für automatische Eingangssysteme siedelt sich im Rietberger Gewerbegebiet an der B64 (Ludwig-Erhard-Straße/Karl-Schiller-Straße) in den ehemaligen Räumen der Firma hb Solar an. Bürgermeister Andreas

Heimische Wirtschaft unterstützt Werkzeugführerschein in der Grundschule Bokel

Hämmern, nageln, bohren, sägen – für die Mädchen und Jungen in der Grundschule in Bokel kein Problem. Die Nachwuchs-Handwerker der 3. Klasse machen gerade ihren Werkzeugführerschein. Damit das überhaupt geht, hat die Schule jetzt allerhand Werkzeuge angeschafft – dank tatkräftiger Hilfe einiger Förderer. Denn für ähnliche Aktivitäten mussten die Schüler bislang stets den Werkzeugschrank der

Rietberger Sternschnuppe im Weihnachts-Design erhätlich

(Fast) quadratisch, praktisch, gut: Der bekannte Werbeslogan eines Schokoladenherstellers trifft auch auf ein Produkt aus Rietberg zu, nämlich die „Sternschnuppe“. Der Einkaufsgutschein kann inzwischen bei 170 Geschäften, Gastronomiebetrieben und Dienstleistern in Rietberg und den Ortsteilen eingelöst werden. Ab Montag, 24. November, ist er – passend zum baldigen Start der Adventszeit – wieder in einer Weihnachtsedition

Stadt Rietberg will Einkaufsstadt mit Fördermitteln stärken

Rietberg als Einkaufsstadt stärken – das hat Bürgermeister Andreas Sunder jüngst zu einem wichtigen Ziel erklärt. Um dies zu unterstreichen hat die Stadt ein neues Förderinstrument eingerichtet. Anstrengungen von Bürgern, Händlern und Unternehmen, Rietbergs Einkaufslandschaft zu beleben und zu stärken, können einen finanziellen Zuschuss erhalten. Alle Bürger, denen die Attraktivität der Stadt Rietberg am Herzen

Weltweit bekannte Autositze made in Rietberg-Neuenkirchen

Die einen stehen auf Neuenkirchen, die anderen sitzen drauf – und das oftmals, ohne es überhaupt zu wissen. Aber Fakt ist: Im Rietberger Ortsteil werden täglich Teile hergestellt, die in sehr vielen Fahrzeugen zu finden sind. Denn die Firma Lear Corporation fertigt die Metallstrukturen für Vorder- und Hintersitze. Hersteller wie BMW, Volkswagen, Daimler, Renault, Ford

Wirus in Rietberg-Mastholte will Betriebsgelände erweitern

Auf eine XXL-Entwicklung kann der Fenster- und Haustürenhersteller Wirus in Mastholte-Süd zurückblicken. In den 35 Jahren seit der Gründung hat sich das Unternehmen zu einem der führenden Fensterhersteller Deutschlands entwickelt. Bei einer Firmenbesichtigung erfuhr Bürgermeister Andreas Sunder jetzt von der geplanten Erweiterung des Betriebsgeländes an der Westenholzer Straße. Mit ausschlaggebend für die gute Geschäftsentwicklung, so

Steinkämper und HGM gestalten Tag des Tischlers in Rietberg

Was die Schreiner und Möbelhersteller in Rietberg zu bieten haben, zeigten sie jetzt am Tag des Tischlers. An diesem landesweiten Tag offenen Tür beteiligten sich auch zwei Betriebe aus Rietberg. Bürgermeister Andreas Sunder blickte hinter diese Türen und war begeistert von der Leistungsvielfalt und Kreativität des Tischlerhandwerks. Immerhin ist die Holz- und Möbelindustrie nach wie

Rietberge Sternschnuppe wegen Erfolglosigkeit eingestellt

Es sollte DIE revolutionäre Idee sein, um die Wirtschaft in Rietberg wieder anzukurbeln. Doch die Erfindung des Rietberger Universal-Gutscheins mit dem tollen Namen „Rietberger Sternschnuppe“ wird nun doch wieder eingestellt. Die Bürger hätten zwar reichlich Sternschnuppen gekauft, diese aber bis heute nicht eingelöst. Bürgermeister Andreas Sunder zeigte sich sehr enttäuscht, musste sich aber zusammen mit

Ausblick: Berufe-Messe Rietberg soll auch 2015 stattfinden

Rund einen Monat ist es jetzt her, dass im Schulzentrum in Rietberg mehr als 1500 Interessenten die Stände der einzelnen Unternehmen auf der BERUFE-MESSE 2014 besuchten, um den möglichen Traumberuf zu finden. Wie beim Fußball, heißt es bei der BERUFE-MESSE Rietberg, die in jedem Jahr vom Gymnasium Nepomucenum Rietberg und der Realschule Rietberg organisiert wird,