Category Archives: Cultura Rietberg

Cristin Claas Trio – Tour zur LIVE – CD „BACK IN TIME“

Cristin Claas´ zauberhafte Stimme erfüllt jeden Raum und steht für sich. Ihre einzigartigen Songs interpretiert sie in englisch, deutsch und selbst kreierter Fantasiesprache. Zusammen mit dem Gitarristen Stephan Bormann und dem Pianisten Christoph Reuter ist über die Jahre ein unverwechselbarer Sound entstanden. Live ist das Trio ein ganz besonderes Erlebnis – es sprüht nur so vor originellen

Leopold & Wadowski präsentieren die 38. und letzte Montagsmelange – Ostwestfalens Kult-Comedy-Show

Ein allerletztes Mal serviert wird die Montagsmelange wieder mit viel österreichischem Charme und ostwestfälischem Biss von Leopold & Wadowski. Zum Abschied gibt es ein hochkarätiges Programm mit Höhepunkten aus vergangenen Shows: schrill, bunt, faszinierend und ausgelassen. Noah Chorny gehörte bereits in vier Ausgaben der Montagsmelange zu den absoluten Publikumslieblingen. Sein Spezialgebiet ist die 2000 Jahre

KINO IN DER CULTURA – Kundschafter des Friedens

Jochen Falk, ehemaliger Top-Spion der DDR und mittlerweile Pensionär, staunt nicht schlecht, als ausgerechnet die von ihm verachteten „Amateure“ vom BND bei ihm anklopfen. Sie brauchen Falks Hilfe bei einer heiklen Mission. Der designierte Präsident einer ehemaligen Sowjetrepublik wurde entführt, zusammen mit einem BND-Agenten – und ausgerechnet mit diesem hat Falk noch ein ganz privates

Jethro Tull´s MARTIN BARRE & Band – 50th Anniversary Celebration – Best of Jethro Tull

Martin Barre war von 1968 bis 2012 neben Ian Anderson das ständige Mitglied und Aushängeschild von Jethro Tull. Nach dem Jethro Tull eine längere Tourneepause einlegte, stellte Martin eine neue Band zusammen, um vor allem die in den letzten Jahren nie bis selten gehörten „classic“ Songs von Jethro Tull auf die Bühne zu bringen. Die

Maybebop – „sistemfeler“

Mit ihren Stimmen zaubern die vier A-Cappella-Artisten den Sound eines ganzen Orchesters auf die Bühne. Aber bei MAYBEBOP ist alles mundgemacht. Frech, hochmusikalisch, intelligent und mit viel Humor zelebrieren MAYBEBOP ihr neues Tourneeprogramm „sistemfeler“. Im Mittelpunkt stehen facettenreiche Eigenkompositionen mit bisweilen absurden Botschaften – angesiedelt zwischen Wahn und Witz. Ihre deutschsprachigen Songs, in bewährt kecker

KINO IN DER CULTURA – Lou Andreas-Salomé

In der russischen Stadt St. Petersburg wird 1861 Lou Andreas-Salomé geboren. Schon in jungen Jahren entschließt sie sich dazu, sich niemals in ihrem Leben zu verlieben. Stattdessen will sie sich dem puren Wissen und der Intellektualität hingeben und so ihren Geist bis zur äußersten Perfektion bringen. Ihre vielfältigen Interessen erlauben ihr schon bald, mit berühmten

Die Bühne gehört den Wortakrobaten

Bühne frei für alle Wortakrobaten: Der fünfte Rietberger Poetry Slam lockt alle Sprach- und Sprechfans ins Rundtheater Cultura. Termin ist Freitag, 23. März, ab 20 Uhr. Ein literarisches Showdown der besonderen Art versprechen die Stadtbibliothek Rietberg und der Verein kulturig, die den Poetry Slam gemeinsam mit dem Literaturzirkel OWL veranstalten. Junge, erfolgreiche Poetinnen und Poeten

Kasalla „Alles kann – Kölsch muss“

Im Sommer 2011 starteten Basti Campmann, Flo Peil, Ena Schwiers, Nils Plum und Sebi Wagner unter dem Motto „Alles kann – Kölsch muss“ zu einer gemeinsamen musikalischen Reise. Nur vier Monate nach dem ersten Konzert wird im Januar 2012 mit „Et jitt Kasalla“ die erste Platte veröffentlicht. Das Debüt-Album loben Kritiker als „das Beste, was

Expedition Mount Everest – Trekking-Tour von Lukla zum Basecamp Mount Everest

Das Abenteuer geht weiter…. Die zwei Rietberger Robert Vasios und Dietmar Lüningschrör, diesmal in Begleitung des Herzebrockers Andreas Beckord, starteten nach langer Vorbereitung und intensivem Konditionstraining im Oktober 2017 ihre zweite abenteuerliche Trekkingtour von Kathmandu bis zum Mt. Everest Base Camp in 5364 m Höhe. Zu den Bildaufnahmen einer atemberaubenden Region berichten sie von außergewöhnlichen

Peter Shub – FÜR GARDEROBE KEINE HAFTUNG

Peter Shub bittet zur Lachtherapie. Mit Gesten, Blicken und Zurufen fasziniert Peter Shub sein Publikum, Peter spielt nicht nur eine sondern viele Figuren, das Kamerastativ mutiert zur Geliebten, der Garderobenständer wird zur Falle, er wird geboren und er stirbt im Kerzenlicht. Gang, Blicke, Gestik, Rhythmus, Balance, Nachahmung – alles passt, alles sitzt – sparsam und