Category Archives: Sport Rietberg

Sportabzeichenaktion endet am 18. Oktober

Noch bis zum 18. Oktober läuft die Sportabzeichenaktion in Rietberg. Gerade jene Rietberger, die ihr Abzeichen bereits angefangen haben, denen aber nur noch ein oder zwei Übungen fehlen, um das Abzeichen des Deutschen Olympischen Sportbundes zu erreichen, ruft der Stadtsportverband auf, diese in den nächsten Tagen nachzuholen. Witterungsbedingt ändern sich nun aber die Übungszeiten auf

Westfalenpokalspiel gegen den SC Paderborn 07 terminiert

Fußball-Landesligist Viktoria Rietberg und der Drittligist SC Paderborn 07 haben sich auf einen Termin für die dritte Runde im Westfalenpokal geeinigt. Gespielt wird demnach am Dienstag, 3. Oktober, um 15 Uhr auf dem Hauptplatz an der Berglage in Rietberg. Für den Landesligist ist es das „Spiel des Jahres“. Dank des gesetzlichen Feiertags ist dieser Tag

Neuenkirchener Ehepaar beim Verler Volkstriathlon erfolgreich

Sie haben fast alle bekannten Alpen- und Dolomitenpässe mit ihren Rennrädern erfolgreich befahren, doch flach geht es auch, wie beispielsweise bei der Vätternrundan-Radfernfahrt in Schweden oder der Flandernrundfahrt. Seit langen Jahren gehören sie dem RSC-Rietberg an und nehmen in unserer Region unter anderem  an den Rad-Touren-Fahrten (RTF) teil. Das Radfahren ist die Passion der Eheleute

Beim Yoga klappt die Integration wie von selbst

Es schult Körper und Geist, es hält fit und macht auch noch Spaß: Yoga. Für viele Frauen, die als Flüchtlinge nach Rietberg gekommen sind, ist es aber gar nicht so einfach, an einem regulären Kursus teilzunehmen – die Hemmschwelle ist oftmals zu groß. Schon mit dem Tragen eines Kopftuches beginnen die Probleme. Denn Yoga mit

Taekwondo-Verein zieht in die Hauptschule

Die Feuerwehr kommt, ein Bestandsgebäude muss weichen: Für die Mastholter Blauröcke ist der Bau eines neuen Feuerwehrgerätehauses an der Lippstädter Straße geplant. Dafür muss das Haus mit der Nummer 45 abgerissen werden. Dem Taekwondo-Verein Mastholte, der dort in Räumen im Obergeschoss trainiert, stellt die Stadt Rietberg jetzt ein Ersatzdomizil zur Verfügung, und zwar in Klassenräumen

Üben, trainieren und Prüfungen ablegen am 12. Juli

Am Mittwoch, 12. Juli, sind wieder alle Rietberger zum Sportabzeichentag aufgerufen. Dazu lädt der Stadtsportverband Rietberg auf den Sportplatz am Schulzentrum Rietberg ein. Ab 17 Uhr besteht für jedermann die Möglichkeit, unter fachlicher Anleitung die Prüfungen für das Deutsche Sportabzeichen abzulegen. Die Sportabzeichenabnahme wird an diesem besonderen Tag abgerundet mit einem geselligen Beisammensein, bei dem

Rietberger RTF bei bestem Radsportwetter

Die Verlegung der Rietberger RTF vom September in den Mai hat sich zumindest vom Wetter her in diesem Jahr gelohnt. Blauer Himmel und Sonnenschein pur beim Start. Der RSC konnte sich über 506 RTF Fahrer/-innen freuen, wobei sich die Wertungskarten- bzw. Trimmfahrer ziemlich die Waage hielten. 109 Teilnehmer hatten sich die 150-Kilometerstrecke mit Wendepunkt Nuttlar

Startklar: Freibad öffnet am 6. Mai

Noch fühlt es sich gar nicht nach Badewetter an. Doch zum Wochenende soll es wärmer werden und trocken bleiben. Endlich Zeit, das Rietberger Freibad zu öffnen. Erster Badetag der neuen Saison ist am Samstag, 6. Mai. Bis dahin hat das Freibad-Team noch einiges zu tun. Denn die Schwimmmeister müssen noch einige Dinge hin- und herräumen

Nach langjähriger Planung beginnt der Bau des Hybridrasenplatzes

Was lange währt, wird endlich gut: Die Fußballer von Viktoria Rietberg können sich über eine weitere positive Nachricht freuen. Am Montag, 3. April, sollen die Bagger am Sportplatz Berglage an den Teichwiesen anrollen. Dann beginnt der Umbau des Hauptplatzes in einen Hybridrasenplatz. „Endlich kann es losgehen“, atmet Viktorias Fußball-Obmann Ralf Peterhanwahr durch. Nach Jahren des

Nachbericht zum Obi-Cup und Alt-Herren Turnier von Germania Westerwiehe

Der neue Jugendleiter von Germania Westerwiehe Philipp Isenborth hat uns folgenden Bericht zukommen lassen, den wir an dieser Stelle gerne veröffentlichen: Am Freitag starteten die „Alten Herren“ in das Jubiläumsturnier. Bei bestem Wetter konnten spannende Spiele beobachtet werden. Germanias Alte Herren kamen auf einen sehr guten 3 Platz. Verdienter Turniersieger wurde die Mannschaft aus Verl.