Category Archives: Rietberg lebt

Rietberger Vereine im Cold Water Challenge Fieber

Die Welle der „Cold Water Challenge“ schwappt zur Zeit im wahrsten Sinne des Wortes durch die sozialen Medien; allen voran auf facebook. Bei der „Cold Water Challenge 2014“ nominieren sich Vereine gegenseitig, ein Video im kühlen Nass zu drehen. Diese Videos müssen innerhalb von 48 Stunden nach der Nominierung veröffentlicht sein, ansonsten winkt dem nominierenden

Gartenschaupark Rietberg hat 15.000 Dauerkarte im Blick

„Wir steuern auf eine neue Rekordzahl zu“, freut sich Aufsichtsratsvorsitzender Bürgermeister Andreas Sunder. „In wenigen Tagen schon können wir die 15.000ste Dauerkarte für die laufende Saison herausgeben.“ Das sei eine Marke, die man vorher nicht erwartet hätte, betont auch Gartenschaupark-Geschäftsführer Peter Milsch. „Wir hatten gehofft, das ausgezeichnete Ergebnis von 2013 mit gut 14.000 Tickets wieder

Anwohner weihen Spielplatz an der Rottwiese in Rietberg ein

Mit einem stimmungsvollen Sommerfest haben die Anwohner der Siedlung um die Nikolaus-Groß-Straße jetzt ihren neuen Spielplatz eingeweiht. Der große Platz dient nicht nur den Kindern der Siedlung zum Spielen und Tollen. Er ist auch Anlaufstelle und Treffpunkt für die Eltern zum Austausch mit den Nachbarn. Letztlich ist es ihnen selbst zu verdanken, dass der Kinderspielplatz

10 Jahre Schulstation von Jugendwerk & Martinschule Rietberg

Die Schulstation der Martinschule und des Jugendwerkes Rietberg ist eine etwas andere Schule. 15 Mädchen und Jungen lernen dort fürs Leben. Die Schüler widmen sich vorwiegend Inhalten und Methoden, die sie in ihren emotionalen und sozialen Entwicklungen weiter bringen. Die Jugendlichen selbst bezeichnen sich als „verhaltensoriginell“. Wie gut die Schüler zurechtkommen und welche Fortschritte sie

Gartenschaupark Rietberg verwandelt sich in Mittelaltermarkt

Mittelaltermärkte haben ihren ganz eigenen Reiz – sie entführen in die Zeiten, als Ritter und Könige trutzige Burgen bewohnten, als Pfeil und Bogen wichtigste Jagd- und Kriegswaffen waren und als edle Freifräulein sich über die Minne nicht minder edler Prinzen freuten. Ideales Terrain für die Ausrichtung einer Großveranstaltung ganz im Zeichen längst vergangener Jahrhunderte ist

Neue energiesparende Beleuchtung für Rietberger Schulzentrum

Mit seinem Schulzentrum steht Rietberg derzeit in einem besonders guten Licht da. Auf dem Weg in eine klimaneutrale Zukunft hat die Stadt einen weiteren Schritt nach vorn gemacht und jetzt ein energiesparendes Beleuchtungskonzept umgesetzt. Die RWE hat diese Modernisierung mit rund 150.000 Euro gefördert und setzt so den Schulalltag in ein ganz neues Licht. Im

Schützenfest St. Jakobus Mastholte – Neuer König am Montag

Auch wenn das Schützenfest der St. Jakobus Schützenbruderschaft Mastholte erst an diesem Wochenende auf dem Plan steht, so gibt es schon einen neuen Jungschützenkönig, der am Eichensonntag ermittelt wurde. Bis zum Schützenfest-Montag wird der noch amtierende König Udo Röhr das Zepter in der Hand halten, ehe sein Nachfolger Montag Mittag gekrönt wird. Der vergangene Sonntag

Jugend-Musical-Bühne Rietberg sucht Gastfamilien für Musical

Die Aufführung „West Side Story“ der Jugend-Musical-Bühne Rietberg wird eine internationale Angelegenheit. Denn auch Jugendliche aus Rietbergs polnischer Partnerstadt Glogówek werden an den Aufführungen Ende Juni und Anfang Juli mitwirken. Damit dies tatsächlich möglich ist, werden noch Gastfamilien gesucht, die die polnischen Mädchen und Jungen für diesen Zeitraum bei sich aufnehmen. „Den Kulturaustausch mit der

Trotz Regen – 280 Rietberger feiern tolle Hopfendax-Party

Die dritte Auflage der Rietberger Biergartenbörse „Hopfendax“ – und wieder hatte der Wettergott etwas dagegen. Wie bereits im Vorjahr, öffneten sich auch in diesem Jahr die Regenschleusen kurz vor der Eröffnung. Dennoch feierten rund 280 Börsianer bis tief in die Nacht und zockten dabei um die Bierpreise. „Einen schlechteren Zeitpunkt für den Regenschauer hätte es

Gartenschaupark Tag der Gärten und Parks am Wochenende

Zu einer Entdeckungsreise durch historische Parks, herrschaftliche Schlossanlagen, liebevoll gepflegte Privatgärten und parkähnliche Naherholungsgebiete lädt der Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) am 14. und 15 . Juni ein. Das Motto des Wochenendes: „Tag der Gärten und Parks“ – und natürlich mit dabei, das rund 40 Hektar große Nachfolgegelände der NRW-Landesgartenschau 2008 in Rietberg. Auch in der Emskommune