Category Archives: Rietberg Allgemein

Westfalenpokalspiel gegen den SC Paderborn 07 terminiert

Fußball-Landesligist Viktoria Rietberg und der Drittligist SC Paderborn 07 haben sich auf einen Termin für die dritte Runde im Westfalenpokal geeinigt. Gespielt wird demnach am Dienstag, 3. Oktober, um 15 Uhr auf dem Hauptplatz an der Berglage in Rietberg. Für den Landesligist ist es das „Spiel des Jahres“. Dank des gesetzlichen Feiertags ist dieser Tag

Mehr als 2100 Enten nehmen ordentlich Fahrt auf

Mehr als 2100 gelbe Enten schwammen am Sonntagnachmittag über die Ems. Am Ende erreichten alle das Ziel: die einen etwa früher, die anderen etwas später. Für die Besitzer der schnellsten Enten gab es attraktive Preise – das war die Schnatter-Regatta der Bürgerstiftung Rietberg. Für die vierte Auflage ihrer Schnatter-Regatta hatte die Bürgerstiftung eine neue Route

Tag der offenen Tür im Rathaus ein voller Erfolg

Riesig groß war das Interesse an dem frisch sanierten Rathaus. Tausende kleine und große Gäste nahmen das historische Gebäude am Sonntagnachmittag unter die Lupe, schauten hinter jede Tür und genossen frisch gebrühten Kaffee. Bürgermeister Andreas Sunder hatte im Beisein des Beigeordneten Andreas Göke, den Pastoren Sven Hoffmann und Dietrich Fricke, sowie den jüngsten Mitarbeitern der

Notartermin besiegelt Gesellschaftsgründung

Nun ist sie auch schriftlich fixiert und notariell beglaubigt: die Gründung der Stadtwerke Rietberg-Langenberg. Langenbergs Bürgermeisterin Susanne Mittag, ihr Rietberger Kollege Andreas Sunder und der Geschäftsführer der Stadtwerke Soest, André Dreißen, haben die Gründung der Gesellschaft im Rahmen eines Notartermins schwarz auf weiß festgehalten. Bereits ab Oktober/November können sich potenzielle Kunden umfassend und persönlich beraten

Ältere Stellungnahmen sind nicht vergessen

Anregungen und Hinweise sammeln, noch bevor das offizielle Bauleitverfahren beginnt, das war das Ziel der frühzeitigen Bürgerinformation. Bürgermeister Andreas Sunder begrüßte rund 50 Zuhörer im Ratssaal, die den Erläuterungen zur Aufstellung des Bebauungsplanes Nr. 291 Ribérac-Platz im Bereich des Südtores in der Rietberger Innenstadt folgten. Um das geplante City Outlet in der Rietberger Altstadt zu

Ferienprojekt der Kunstwerkstatt Wolf im Gartenschaupark

Reichlich Kreativität haben Jessica, Lara, Luis, Nele und Siobhan an den Tag gelegt, als es darum ging, die Märchenfiguren aus dem Gartenschaupark wieder auf Vordermann zu bringen. Im Rahmen eines Ferienprojektes hatte sich Karin Wolf mit ihrer gleichnamigen Kunstwerkstatt dieser Aufgabe angenommen, denn einige Geschöpfe waren schon gehörig in die Jahre gekommen. Der namenlose Hund

Bürgerbüro zieht in neue Räumlichkeiten

Das Bürgerbüro zieht mitten ins Herz der Stadtverwaltung: Von seinem jetzigen Standort in der Alten Sparkasse wechselt die erste Anlaufstelle für alle Bürger in das Historische Rathaus. Im Zuge der grundlegenden Sanierung des Rathauses ist das Erdgeschoss speziell auf die Bedürfnisse des Bürgerservice eingerichtet worden. Ab Montag, 28. August, ist das Bürgerbüro an seinem neuen

Schnatter-Regatta der Bürgerstiftung am 10. September

Die Enten rennen wieder: Am Sonntag, 10. September, lässt die Rietberger Bürgerstiftung die gelben Tiere zu Wasser und bittet zur Schnatter-Regatta. Die Plastik-Enten, die jeweils mit einer Gewinnnummer versehen sind, können ab Montag, 21. August, erworben werden. Der Startschuss für den Wettbewerb fällt am 10. September um 17 Uhr, und zwar an der Emsbrücke am

Kindergarten belegt Asylunterkunft

In die leerstehende Asylunterkunft Sandfeldstraße 50A ist jetzt Leben eingezogen. Allerdings wohnen dort nicht wie ehemals vorgesehen Flüchtlinge aus anderen Ländern. Stattdessen wird die Containeranlage übergangsweise als Kindergarten genutzt. Weil der Neubau für die 16. Kindertagesstätte in Rietberg zu Beginn des neuen Kindergartenjahr fast wie erwartet nicht fertig geworden ist, nutzt die Arbeiterwohlfahrt (AWO) im

Ab Ende Oktober rollt der Radverkehr

Bald ist die Lücke endlich geschlossen: Der Bürgerradweg an der Varenseller / Wiedenbrücker Straße zwischen Verl und Varensell soll im Oktober freigegeben werden. 1,210 Kilometer Strecke werden dann bequem und sicher auf zwei Rädern befahrbar sein. Am Mittwoch haben Vertreter der Städte Verl und Rietberg gemeinsam mit weiteren Akteuren auf Höhe des Verler Klärwerks symbolisch