Category Archives: Bürgerstiftung Rietberg

Bürgerstiftung kürt Siegerbild für Adventskalender

Die Rietberger denken gerade ans Freibad, da ist die Bürgerstiftung mit ihren Gedanken schon im Advent. Erstmals bringt die Bürgerstiftung in diesem Herbst einen Adventskalender auf den Markt – und der will schon jetzt vorbereitet werden. Jüngst haben Vorstand und Kuratorium das Titelbild ausgewählt – als Siegerbeitrag eines Malwettbewerbs in Rietberg. Zahlreiche Kinder und Jugendliche

Stipendium speziell für Bewerber aus Rietberg

Die Bürgerstiftung Rietberg vergibt in Kooperation mit der Stiftung Studienfonds OWL im kommenden Wintersemester wieder ein Stipendium. Die Stipendien werden im Rahmen des Deutschlandstipendien-Programms vergeben und belaufen sich auf 3.600 Euro im Jahr. Noch bis zum 4. Mai können sich Studierende und Studienanfänger für ein Deutschland-Stipendium bewerben. Das Stipendium wird einkommensunabhängig und auch unabhängig von

Bürgerstiftung begrüßt ersten Dauerförderer

Wie kann die Bürgerstiftung Rietberg ihre Projekte weiterhin finanzieren? In Zeiten, in denen manche Bank Strafzinsen für Guthaben einfordert, ist das eine echte Herausforderung. Ein neues Modell soll Abhilfe schaffen. Die Stiftung setzt verstärkt auf Firmen oder Privatpersonen, die jährlich einen festen Betrag (500 Euro oder mehr) zur Verfügung stellen. Familie Holznienkemper, Inhaberin der Bäckerei

Mit der Bürgerstiftung durch den Advent

Unbekannte Wege beschreitet die Bürgerstiftung Rietberg: Erstmals wird sie zum Dezember 2017 einen eigenen Adventskalender herausbringen. Schon jetzt fordern die Organisatoren Kinder und Jugendliche aus Rietberg dazu auf, im Rahmen eines Wettbewerbs ein Bild für den Kalender zu malen. Bis zum 31. März 2017 können die Werke (im DIN A 3-Format) bei der Bürgerstiftung eingereicht

Neuer Kuratoriumsvorsitzender der Bürgerstiftung Rietberg

Die Bürgerstiftung Rietberg hat einen neuen Kuratoriumsvorsitzenden: Norbert Laumeier tritt die Nachfolge von Dr. Annette Weeg an, die ihr Amt kürzlich zur Verfügung gestellt hatte. Laumeier ist in der jüngsten Sitzung zunächst als Mitglied in das Kuratorium und anschließend zu dessen Vorsitzenden gewählt worden. „Ich habe die Bürgerstiftung Rietberg von Beginn begleiten dürfen. Es ist

Bürgerstiftung fördert mit jährlich 30.000 Euro

Der Bürger-Brunch 2013, der Tag des Fußes 2014 oder die erfolgreiche Schnatter-Regatta – all das sind gelungene Veranstaltungen, die auf Impulse und Ideen von Dr. Annette Weeg zurückgehen. Jetzt hat die Vorsitzende des Kuratoriums der Bürgerstiftung Rietberg nach vierjähriger Tätigkeit ihr Amt zur Verfügung gestellt. In der jüngsten Sitzung des Stifterrates dankte Sunder als Vorstandsvorsitzender

Sportabzeichenhelfer jetzt in einheitlichem Rot

Die Bürgerstiftung Rietberg wird von mehr als 160 Stiftern getragen und fühlt sich allen Bürgern in allen sieben Stadtteilen verpflichtet. „Dass wir für Rietberg und dessen Bürger da sind, das soll man auch sehen“, sagt Karin Holznienkemper, stellvertretendes Kuratoriumsmitglied. Dass die Bürgerstiftung auch die Rietberger Sportabzeichenaktion unterstützt, ist jetzt gut erkennbar: Alle ehrenamtlichen Helfer wurden

Stipendium für Studierende aus Rietberg

Abiturienten und Studierende aufgepasst: Bis zum 15. April können sich Studierende und Studieninteressierte aus Rietberg für ein Deutschland-Stipendium beim Studienfonds OWL bewerben. Die Bürgerstiftung Rietberg stellt ein Stipendium zur Verfügung. Voraussetzung ist, dass die Bewerberin beziehungsweise der Bewerber im kommenden Wintersemester an der Universität Bielefeld, der Universität Paderborn, der Fachhochschule Bielefeld, der Hochschule Ostwestfalen-Lippe oder

Bürgerstiftung übergibt Tombola-Preise

Sandra Ebbesmeier hat bei der Tombola der Bürgerstiftung Rietberg beim Adventsmarkt den Hauptpreis gewonnen. Geschäftsführer Heinrich Rasche und Vorstandsmitglied Marcus Miesler überreichten ihr jetzt einen Gutschein für eine fünftägige Reise ins Zillertal. Die Gewinnerin hat von knapp 450 Teilnehmern die Anzahl der Enten in einem Aquarium am besten geschätzt. „Ich habe die Enten an einer

Jahresbilanz: Stifterratstreffen der Bürgerstiftung Rietberg

Mehr als 30.000 Euro hat die Bürgerstiftung Rietberg im vergangenen Jahr zur Verfügung gestellt, um soziale Projekte im Stadtgebiet zu unterstützen. Diese Zahl nannte Geschäftsführer Heinrich Rasche jetzt in seinem Rechenschaftsbericht 2014. Zum Stifterratstreffen hatte die Bürgerstiftung Rietberg in das Bibeldorf eingeladen. Vorhaben zu unterstützen, die im Interesse der Stadt und ihrer Bürger liegen, die