Category Archives: Rietberg Allgemein

Stellungnahme des Bürgermeisters und der Stadtverwaltung zum Leserbrief

Zu dem Leserbrief von Heike Koop in der Ausgabe des Westfalen-Blatts vom 17.01.2018 nehmen Bürgermeister Andreas Sunder und die Stadtverwaltung wie folgt Stellung: Der Leserbrief von Frau Koop beweist, dass der Vertrauensschutz, den die Bürgerinitiative (BI) allen Bürgern, die ihre Unterschrift leisten, garantiert, nicht gewährleistet ist. Bürgermeister Andreas Sunder und die Rietberger Stadtverwaltung werten das

Neue Angebote für Familien mit Kindern

An vielen Stellen im Stadtgebiet liegt jetzt das neue Programm der »Elternschule Rietberg« aus. Darin bieten die »lokalen Bündnisse für Familie Rietberg« zahlreiche Angebote für Eltern aus dem Stadtgebiet Rietberg an. Die inzwischen 17. Ausgabe gibt es unter anderem im Bürgerbüro und in den Kindergärten und Grundschulen sowie im Internet auf der Seite www.rietberg.de. In

Neu in Rietberg: Service-Hotline für Gelbe Säcke

Seit Jahresbeginn wird die Sammlung der Abfälle in den Gelben Säcken im Stadtgebiet Rietberg von einem anderen Entsorger durchgeführt: Neuer Partner ist das Unternehmen Tönsmeier. Weil sich die Fahrer mit den örtlichen Gegebenheiten noch nicht so gut auskennen, kann es gerade in den ersten Tagen der Abfallsammlung zu Problemen kommen. Das Umweltteam der Stadt Rietberg

Müllabfuhr verschiebt sich nach Weihnachten

Wegen der Weihnachtsfeiertage verschiebt sich die Abholung der Gelben Säcke in der letzten Woche des Jahres um jeweils einen Tag. Auch die Leerung der Grünen Tonne und der Schwarzen Tonne in den Bezirken 1 (Neuenkirchen und Varensell) und 3 (Westerwiehe und östliche Teile Rietbergs) verschiebt sich – von dem regulären Freitag auf dann Samstag, 30.

Sicher ist sicher: Wichtiges zum Winterdienst

Am vergangenen Sonntag gab es mit viel Schnee einen ersten Vorgeschmack auf echtes Winterwetter. Was vor allem Kinder freut und Erwachsene zu Schneewanderungen einlädt, bedeutet für Grundstücksbesitzer hauptsächlich eines: viel Arbeit. Mit den ersten Schneefällen taucht immer wieder die Frage auf, wer in Rietberg wo für sichere Straßen sorgt und wie man sich vorbereiten kann.

Stadt legt Info-Broschüre neu auf

»Wissenswertes für die Bürger 2018« – so ist die neue Broschüre »Rietberg kompakt« untertitelt. In der Tat lohnt sich ein Blick in die gut 150 Seiten, denn beispielsweise wichtige Telefonnummern, Busfahrpläne und der Abfallkalender sind hier enthalten. »Rietberg kompakt« wird in der Woche vor Weihnachten an alle Haushalte im Stadtgebiet Rietberg verteilt. Das beliebte Nachschlagewerk

Gartenschaupark plant Neuheit zum zehnten Geburtstag

Im kommenden Jahr feiert der Gartenschaupark Rietberg seinen zehnten Geburtstag. Aus diesem Anlass dürfen sich alle Besucher auf eine besondere Neuheit freuen: Der mit 23 Metern Höhe ohnehin schon gewaltige Rutschenturm im Parkteil Neuenkirchen soll in Kürze erweitert werden. Schon zu Ostern soll der neue Rutschenturm fertig sein. Das »Geburtstagsgeschenk« für den Park kostet rund

Maulhelden entern die Südtorschul-Bühne

Mit einer offenen Bühne bot das Jugendhaus Südtorschule jetzt erstmals jungen Leuten ein Forum, die sich einem Publikum vorstellen wollten. »Maulhelden« war der Abend überschrieben, denn alle Künstler hatten ihre Beiträge mit dem Mund erzeugt: Gesang und Poetry, Hiphop und Beatboxen unterhielten das Jugendhaus-Publikum besonders abwechslungsreich: Rebekka Herbort aus Mastholte wagte sich als Sängerin auf

Weihnachtsbaum glänzt golden und silbern

Zuerst die Tanne, dann die Lichterkette, jetzt der Weihnachtsschmuck. – Nun ist der mächtige Weihnachtsbaum vor dem historischen Rathaus komplett. Für den Glanzpunkt haben jetzt die Kinder der Kindertagesstätte Sabina Katharina gesorgt. Sie hatten in den vergangenen Tagen fleißig Christbaumschmuck gebastelt und Geschenkkartons verpackt. Damit waren sie jetzt vor dem Rathaus angerückt, um den großen

Stadtmaskottchen gründet eine Familie

Bisher war er ein liebenswerter Junggeselle, jetzt wird er Familienvater: Stadtmaskottchen Rieti hat eine Familie gegründet – passend zu seinem 20. Geburtstag, den er im kommenden Jahr feiert. Da trifft es sich gut, dass auch der Gartenschaupark einen runden Jahrestag begeht, er wird nächstes Jahr 10. Für die Park-GmbH ein guter Grund, die Rieti-Familie schon