Category Archives: Stadtbibliothek

Comics zeichnen im japanischen Stil

Die Nachfrage ist nach wie vor groß. Deshalb bietet die Stadtbibliothek Rietberg nun zum vierten Mal einen Manga-Workshop an. Dabei geht es um das Zeichnen von Figuren mit zum Beispiel den typisch großen Augen – bekannt aus dem japanischen Raum. Erneut ist es dem Bibliotheksteam gelungen, dafür die prominente Zeichnerin Alexandra Völker nach Rietberg zu

Drei-Fragezeichen-Autor liest in Rietberg

Hobbydetektive und Drei-Fragezeichen-Fans aufgepasst! Christoph Dittert, Autor vieler Drei-Fragezeichen- und Drei-Fragezeichen-Kids-Bücher, liest am Samstag, 12. November, in Rietberg aus seinem spannenden Buch »Der gefiederte Schrecken«. Am Vormittag gibt es bereits eine exklusive Lesung nur für Sommer-Lese-Club-Gewinner. Am Nachmittag um 14 Uhr haben alle Rietberger – ob klein oder groß – die Möglichkeit, dem 178. Fall

Neue Impulse für das Vorlesen

Wer Kindern vorliest, weiß, dass Vorlesen nicht nur die Fantasie und Konzentration fördert, sondern auch viel Spaß macht. Jetzt bietet die Stadtbibliothek Rietberg erneut ein Vorlese-Seminar an, das sich speziell an bereits aktive Lesepatinnen und -paten richtet, an Erzieherinnen und Erzieher sowie an Interessierte, die schon Erfahrungen im Vorlesen gesammelt haben. Es findet am Samstag,

Acht Wochen kostenlos leihen und lesen

Mit einer besonderen Aktion wirbt die Stadtbibliothek Rietberg in den kommenden Wochen um zusätzliche Nutzer. Denn vom 11. Oktober bis 6. Dezember können sich Rietberger kostenlos als Neukunden anmelden und von der Anmeldung an jeweils acht Wochen lang sämtliche Medien ebenso kostenfrei ausleihen. Angesprochen sind alle Erwachsenen, die die Stadtbibliothek Rietberg noch nie genutzt haben,

Die eigene Manga-Seite zeichnen und gestalten

Bereits zum dritten Mal bietet die Stadtbibliothek Rietberg einen Workshop zum Zeichnen von den aus Japan stammenden Mangas an. Bei dem neuen Kursus am Samstag, 17. September, dreht sich unter Anleitung der Manga-Künstlerin Alexandra Völker alles um Fantasy-Figuren. Alexandra Völker ist Absolventin der Akademie für Kommunikationsdesign in Köln. Durch die Reihe »Sailor Moon« inspiriert begann

Lesespaß auch ohne dicke Wälzer

Urlaubszeit ist Lesezeit. Endlich hat man Gelegenheit, ein oder am besten gleich mehrere Bücher zu lesen. Doch spätestens beim Kofferpacken bekommt man Platzprobleme. Als leichte Alternative bieten sich eBooks an. Wie man diese bekommt und welche Geräte dafür nötigt sind, erläutert die Stadtbibliothek Rietberg am Mittwoch, 20. Juli, in einer eBook-Sprechstunde. Immerhin bietet die Stadtbibliothek

Sommer-Lese-Club: Einsteigen noch möglich

Mehr als 150 Kinder und Jugendliche haben in der Stadtbibliothek Rietberg bereits vor Ferienbeginn ihr erstes Leseclub-Buch ausgeliehen. Wenn bald die freien Tage mit Freibad, Ferienspielen und Urlaubsreisen kommen, besteht noch immer die Möglichkeit, beim Sommer-Lese-Club mitzumachen. Einfach in die Bibliothek, Emsstraße 10, kommen, anmelden und ausleihen. Erst am 3. September muss das letzte ausgeliehene

5. Rietberger Kriminacht am 24. Juni

Am Freitag, 24. Juni, laden die Stadtbibliothek Rietberg und der Verein kulturig gemeinsam mit der Buchhandlung Lesezeichen zur 5. Rietberger Kriminacht ein. Mit dabei: Gisela Garnschröder, Autorin zahlreicher ostwestfälischer Krimis rund um Ems, Dalke und Lutter, sowie das Erfolgsduo Ursula Poznanski und Arno Strobel. Die beiden stellen ihre erste literarische Gemeinschaftsarbeit vor: den Psycho-Thriller »Fremd«.

Lesen macht auch in den Schulferien Spaß

Am 21. Juni startet wieder der SommerLeseClub der Stadtbibliothek Rietberg. Zweieinhalb Wochen vor Beginn der Sommerferien ist dann genügend Zeit, eine Auswahl Sommerlesestoff aus den Regalen zu wählen. Mit Hilfe von Sponsoren hat die Stadtbibliothek 400 neue Kinder- und Jugendbücher speziell für den SommerLeseClub angeschafft. Ziel ist es, gerade in den Schulferien eifrig zu lesen.

Zweiter Gesprächsabend mit türkischer Literatur

Wenn die Fremdsprachendozentin Nesrin Sayar am Donnerstag, 2. Juni, im Kunsthaus Rietberg, Emsstraße 10, um 18 Uhr zur zweiten Ausgabe von »Litera-Türkçe« einlädt, geht es dieses Mal um den Roman »Ermanet çeyiz« des bekannten türkischen Schriftstellers Kemal Yalçın. »Litera-Türkçe« ist eine lockere Gesprächsrunde zur türkischen Gegenwartsliteratur – natürlich in türkischer Sprache, organisiert von dem Verein