Category Archives: Kunst Rietberg

Eine Ausstellung zum 90. Geburtstag

Die außergewöhnlich gut besuchte Ausstellung „OST trifft WEST“ mit Werken von Armin Mueller-Stahl und Günter Grass ist gerade beendet, da steht bereits die nächste Eröffnung auf dem Programm: Die Stiftung der Sparkasse Rietberg lädt alle Kunstinteressierten für Sonntag, 14. Mai, 11 Uhr, in das Museum Wilfried Koch ein. Diesmal werden Objekte und Zeichnungen der Rietbergerin

Ausstellung mit Werken von Armin Mueller-Stahl und Günter Grass

Das Museum Wilfried Koch zeigt vom 2. April bis zum 7. Mai 2017 eine Ausstellung mit über 50 Graphiken, Radierungen und Lithographien sowie fünf Bronzeskulpturen von Armin Mueller-Stahl und Günter Grass. Entsprechend dem Titel der Ausstellung „OST trifft WEST“ übernehmen zwei Politikerinnen die Schirmherrschaft über die zwei kunstschaffenden Herren, die Landtagspräsidentinnen von Brandenburg und Nordrhein-Westfalen,

Gewichtige Kunst aus leichtem Material

„Im Kopf muss man fit bleiben – das ist das Wichtigste“. Christel Schulte-Hanhardt weiß, wovon sie spricht. Die Rietberger Künstlerin wird am heutigen Freitag 90 Jahre alt. Nicht nur körperlich sieht man ihr diese neun Jahrzehnte Lebenszeit nicht an – auch geistig ist sie in Topform. Im kommenden Jahr wird das Kunsthaus Rietberg – Museum

Kunsthaus Rietberg zeigt Victor Tuxhorn

Auf die »Sakrale Kunst« Johannes Niemeiers folgen nun »Expressionismus und Gefühl«. Die neue Ausstellung mit Bildern des 1964 verstorbenen Victor Tuxhorn wird im Kunsthaus Rietberg – Museum Wilfried Koch gezeigt. Zur Eröffnung am Sonntag, 11. September, um 11.30 Uhr sind alle Interessierten herzlich eingeladen. Mit der Ausstellung »Victor Tuxhorn. Expressionismus und Gefühl« stellt das Kunsthaus

Mehr als Altar und Kruzifix

„Es lohnt sich zu warten auf die Dinge, die er macht.“ Mit diesem Satz hatte Diözesanbaumeister Dr. Peter Ruhnau in der Vergangenheit so manchen Auftraggeber vertröstet. Und gleiches gilt auch für die Rietberger Öffentlichkeit, die lange auf die Ausstellung »Sakrale Kunst. Werke aus über 50 Jahren« warten musste. Diese Werke von Johannes Niemeier sind jetzt

Sakrale Kunst im Museum Wilfried Koch

Die neue Ausstellung im Kunsthaus Rietberg – Museum Wilfried Koch rückt einen heimischen Künstler in den Mittelpunkt: den Bildhauer Johannes Niemeier aus Druffel. In der Ausstellung »Johannes Niemeier – Sakrale Kunst. Werke aus über 50 Jahren« werden 49 originale Objekte, Entwürfe und Modelle zu sehen sein. Hinzu kommen zahlreiche Ablichtungen von Kirchenräumen, die Johannes Niemeier

Das Fast Food unter den Künstlerprodukten

Ein Psychologe könnte sicher Vieles in sie hineininterpretieren und auf manche verborgene Emotion oder Charaktereigenschaft stoßen: Die Rede ist von Zeichnungen und Kritzeleien, die während eines Telefonats, einer langweiligen Konferenz oder allzu langen Vorträgen entstehen. Auch aus der Feder von Dr. Wilfried Koch gibt es einige dieser ganz speziellen Werke. Sie sind ab sofort in

Kunsthaus Rietberg ist eine gute Adresse

Es hat sich unter Kunstinteressierten längst herumgesprochen: Das Kunsthaus Rietberg und Museum Dr. Wilfried Koch ist eine ausgezeichnete Adresse. Das noch relativ junge Konzept, auch wechselnde Fremdausstellungen anzubieten, hat sich bewährt. Museumsleiter Thorsten Austermann und die Mitglieder des Kuratoriums der Sparkassenstiftung ziehen ein positives Fazit.  Zwei Ausstellungen des Mannes, der dem Kunsthaus seinen Namen gegeben

Kunst aus Holz und Stahl

Die Holzdepots erinnern an Heuballen, Insektenhotels oder Rhönräder – jedes ganz individuell durch unterschiedliche Holzschichtungen. Mehr als zehn solcher Werke stellt der Künstler Hans Kordes noch bis zum Herbst im Gartenschaupark Rietberg aus. Der Künstler betrachtet die Werke nicht als Ausstellung, sondern als Gesamtkunstwerk. „Durch die Bestückung sieht jeder Ring anders aus, obwohl die Form

Wilfried Kochs Glasfenster in Entwurf und Ausführung

Klingt erstmal merkwürdig, ist aber so: »Kartons für Glasfenster« heißt die neue Ausstellung im Kunsthaus Rietberg – Museum Wilfried Koch, die das Museum gegenwärtig in allen leuchtenden Farben erhellt. Ab Samstag, 6. Februar, werden Glasmalereien des Varenseller Künstlers Wilfried Koch gezeigt, die traditionell sakrale Themen in den Vordergrund stellen. Aktuell ist das Museum wegen Umbauarbeiten