Category Archives: Cultura Rietberg

Delta Q – Wann, wenn nicht wir!

Delta Q singt. A Cappella. Mit vier Stimmen. Ohne wenn und aber. Ethno trifft Trip Hop. Das Ganze mal laut, mal puristisch, unplugged, intelligent getextet und witzig choreografiert, mit überraschenden Cover-Arrangements und Eigenkompositionen mit Ohrwurm-Qualitäten. Voller Kontraste eben. Denn wer, wenn nicht wir! Wann, wenn nicht jetzt! Alles was es dafür braucht sind vier Mikrofone

Mit der Philharmonie ins neue Jahr

Das neue Jahr beginnt gleich mit einem musikalischen Höhepunkt: Die Nordwestdeutsche Philharmonie gastiert am Freitag, 5. Januar, für das traditionelle Neujahrskonzert in Rietberg. Johann Strauß‘ Walzer »Freut euch des Lebens« gibt dem gesamten Konzert seinen Titel. Eintrittskarten sind ab sofort erhältlich. Die große Leistungsfähigkeit, das hohe Maß an Professionalität und eine mitreißende Spielfreude der Nordwestdeutschen

KINO IN DER CULTURA – Willkommen bei den Hartmanns

Der Familie Hartmann stehen turbulente Zeiten bevor, als Mutter Angelika (Senta Berger) nach dem Besuch eines Flüchtlingsheims beschließt, gegen den Willen ihres Mannes Richard (Heiner Lauterbach) mit Diallo (Eric Kabongo) einen der dortigen Bewohner bei sich aufzunehmen. Und bald füllt sich das Haus noch weiter. Denn Tochter Sophie (Palina Rojinski), eine ziellose Dauerstudentin auf der

KINO IN DER CULTURA – Tschick

Während die Mutter in der Entzugsklinik und der Vater mit seiner Assistentin auf „Geschäftsreise“ ist, verbringt der 14-jährige Außenseiter Maik Klingenberg die großen Ferien allein am Pool der elterlichen Villa. Doch dann kreuzt Tschick auf. Tschick, eigentlich Andrej Tschichatschow, stammt aus dem tiefsten Russland, kommt aus einem der Hochhäuser in Berlin-Marzahn – und hat einen

37. Montagsmelange – Ostwestfalens Kult-Comedy-Show

Leopold & Wadowski lassen nicht nach und bringen allerfeinste Kleinkunst auf die Bühne der Cultura. Krissie Illing, die unvergleichliche Wilma des britischen Comedy-Duos Nickelodeon ist die Meisterin des gekonnten Unsinns! Fast ohne Worte, mit viel Körpersprache und einer unnachahmlichen Gesichtsmimik irgendwo zwischen Miss Piggy und Kermit dem Frosch, zeigt sie rabenschwarze Comedy in bester britischer

Ben Becker’s „Der ewige Brunnen“ – Eine musikalische Lesung

  Die Literatur-Performance beinhaltet eine von Ben Becker getroffene Auswahl deutscher Dichtkunst: Von Goethes „Erlkönig“ bis Theodor Fontanes „John Maynard“, von Schillers „Der Handschuh“ bis Heines „Die Lorelei“, aber auch minder bekannte Balladen wie „Nis Randers“ von Otto Ernst bis hin zu zeitgenössischer Lyrik wie Rio Reisers Song „Übers Meer“ kommen zum Vortrag. Der „Ewige

Something Special – George Nussbaumer & Richard Wester feat. Peter Pichl / Bass

Die beiden musikalischen Triebfedern des umjubelten Randy-Newman-Projektes gehen wieder auf Tour , diesmal mit überwiegend eigenen Songs zwischen Blues , Soul und Singer- / Songwriting. George Nussbaumers unglaubliche Stimme und sein grooviges Piano korrespondieren mit Richard Westers Saxophonen und Flöten, ein energetisches und „musikalisches“ Zusammentreffen voller Power und Spiellust. Begleitet werden die beiden Solisten von

Dora Heldt lässt wieder ermitteln

Die Liste ihrer Romane ist lang, ihr Name bekannt. Zumindest das Pseudonym, das sie zum Schreiben ihrer Bücher nutzt, ist vielen ein Begriff: Dora Heldt. Dass sie im wirklichen Leben Bärbel Schmidt heißt, gerät da doch eher zur Nebensache. Wer Bärbel Schmidt alias Dora Heldt einmal persönlich erleben möchte, sollte sich jetzt Karten sichern. Am

Archie Clapp – Clappe, das ist Kunst!

Archie Clapp ist der bekannteste Underdog der deutschen Comedy-Szene und zur Zeit noch heimlich berühmt. Das wird sich aber bald ändern, denn sein freches Lästermaul erobert die Kleinkunstszene im Sturm. Von den Wühlmäusen in Berlin bis zum Renitenztheater in Stuttgart öffnet sich ein renommierter Kabarett-Tempel nach dem anderen für ihn. Und auch als Moderator hat er sich

KINO IN DER CULTURA – Birnenkuchen mit Lavendel

Seit dem Tod ihres Mannes kümmert sich Louise allein um ihre beiden Kinder Emma und Felix, bewirtschaftet außerdem noch den familiären Birnen- und Lavendelhof in der Provence. Sie kümmert sich um die Ernte und backt exzellenten Birnenkuchen, hat aber trotzdem Probleme, ihren Kredit bei der Bank zu bedienen. Die wirtschaftliche Zukunft ist düster, als Louise