Category Archives: Altes Progymnasium

Böckstiegel in den Kriegsjahren

Einen Einblick in die Kriegserfahrungen des bekannten Malers Peter August Böckstiegel gibt es am Mittwoch, 23. November, im Alten Progymnasium Rietberg. Dort wird Dr. Helga Schoen aus den Briefen Peter August Böckstiegels an seine Verlobte während des Ersten Weltkrieges lesen. Die ehemalige Tierärztin des Kreises Gütersloh hat rund 500 Briefe des populären Malers aus Werther

2. Auflage des Rietberger Poetry Slam am 17. April im Progymnasium

Zwischen Wortwitz und Wortwahnsinn, Sprachkunst und Texthochseiltanz. Beim Poetry Slam ist alles erlaubt – egal ob Lyrik oder Prosa. Und so ist sicher auch beim Rietberger Poetry Slam am 17. April ein großer Querschnitt an einfallsreichen Texten zu erwarten. Nach der erfolgreichen Premiere im vergangenen Jahr geht am 17. April eine Neuauflage des Poetry Slam in

Tag der Westfälischen Geschichte zu Gast in Rietberg

Am 9. und 10. Mai werden zahlreiche bedeutende Professoren, Doktoren und Historiker von vielen westfälischen Universitäten in Rietberg erwartet. Dann findet im Alten Progymnasium der Tag der Westfälischen Geschichte erstmals in Rietberg statt. Für die Geschichte Westfalens ist dies der prominenteste Termin im Jahr. Allerhand Vorträge aus der und rund um die Historie der Grafschaft

Energiekosten: Stadt lädt Unternehmen zum Info-Abend ein

Das Thema Energiekosten rückt bei vielen Unternehmen immer mehr in den Vordergrund. Deshalb lädt die Stadt Rietberg die Rietberger Wirtschaftsunternehmen zu einer Informationsveranstaltung ein, die am Dienstag, 4. Februar, um 19 Uhr im Saal des Alten Progymnasiums in Rietberg stattfinden wird. Auf diesem Info-Abend wird es auch um das Thema Förderungen und Förderanreize für Unternehmen

Ein Heimat-Slam zum Poetry-Start von Literatur in Rietberg

Rietberg liegt im östlichen Westfalen. Welchen Stellenwert hat Heimat in der aktuellen Zeit? Der Begriff ist durch den Nationalsozialismus seit langem und bei vielen diskreditiert und wird nicht selten mit stumpfsinniger nationaler Volkstümelei assoziiert. Poetry-Slam und Lesebühne sind Formate, die keinerlei Nähe zu diesem Dunstkreis zulassen und besonders geeignet sind, neue Perspektiven zu eröffnen. Nach

Ralph Dohrmann liest Romandebüt „Kronhardt“ im Progymnasium

Die Literatur-Reihe der Stadt Rietberg neigt sich dem Ende und hat am Mittwoch Abend, 11. Dezember 2013 ihren letzten Programmpunkt. Ralph Dohrmanns liest im Alten Progymnasium in Rietberg den für den Leipziger Buchpreis nominierte Roman „Kronhardt“. Dohrmann bildet den Abschluss einer langen und wirklich ereignisreichen Literatur-Reihe des Jahres 2013, die den Ratssaal im Alten Progymnasium

Rolf Schneider liest „Schonzeiten – Ein Leben in Deutschland“

In den vergangenen Jahren hat die Literatur-Reihe in Rietberg eine immer größere Bedeutung bekommen. Zahlreiche Literatur-Fans kommen jedes Mal gerne wieder, wenn einer der Autoren sein Werk vorstellt. Am Freitag Abend, 23. August wird um 20 Uhr Autor Rolf Schneider mit seinem Werk „Schonzeiten – Ein Leben in Deutschland“ im Alten Progymnasium zu Gast sein.

Petra Busch, Jan Costin Wagner und Hans-Jörg Kühne auf der 2. Kriminacht in Rietberg

Nach dem sehr erfolgreichen ersten Anlauf im vergangenen Jahr, veranstaltet die Stadtbibliothek Rietberg gemeinsam mit dem kulturig e.V. und der Buchhandlung Lesezeichen kurz vor der der Mitsommernacht am Freitag, den 21. Juni um 19.30 Uhr ihre zweite Rietberger Kriminacht im Alten Progymnasium in Rietberg. Gaben sich vergangenes Jahr Autoren aus der Region ein Rietberger Stelldichein,