Anna-Maria Zimmermann und Band auf Tour in der Cultura

Schlagersängerin Anna-Maria Zimmermann aus Westerwiehe geht erstmals in ihrer Karriere mit Band auf Tour und macht gleich zu Beginn am Samstag, den 8. Februar in der Cultura in Rietberg halt. Im Gepäck hat die 25-jährige einen Mix aus ihren eigenen Songs und bekannten Songs großer Künstler. Der Auftritt wird für ihre DVD aufgezeichnet.

Anna-Maria geht im Jahr 2014 auf ausgedehnte Clubtour mit Band.  Direkt zum Start der „Sternengeflüster Clubtour 2014“ macht der Tross mit sechsköpfiger Band halt in der Cultura in Rietberg und lädt zum Auftakt der Tour. Für einen Künstler ist es etwas ganz Besonderes, eigene Konzerte mit Band zu spielen und das Publikum 90 min. zu fesseln und zu begeistern.

Zimmermann gehört mittlerweile zu den erfolgreichsten Schlagerkünstlerinnen Deutschlands und Ihr aktuelles Album „Sternstunden“ landete auf Platz 29 der Media Control Album Charts. Eine gewaltige Licht u. Tontechnik und eine exzellente Begleitband lassen diesen Abend sicherlich zu einem unvergesslichen Erlebnis werden.

Ein besonderes Highlight ist die Produktion einer Live DVD in der Cultura in Rietberg. Das Konzert wird mit großem Aufwand aufgezeichnet und die DVD erscheint im April überall im Handel . „Rietberg ist gleich unsere zweite Station und hier erwartet die Besucherauch gleich etwas ganz besonderes. Wir zeichnen das Konzert in Rietberg mit großem Aufwand komplett aus“, so Anna-Maria Zimmermann im Gespräch mit Rietberg lebt. Die DVD mit den Aufnahmen aus der Cultura Rietberg soll im Frühjahr auch im TV ausgestrahlt werden.

„Ich denke es ist ein Traum eines jeden Künstlers einmal mit eigener Band unterwegs zu sein“, freut sich die 25-jährige auf ihre erste Tour mit Band. Neben Rietberg und Nieheim, wo die Tour starten wird, dürfen sich auch die Fans in Hannover, Münster, Lemgo, Mecherich und Teningen auf Konzerte freuen.

Songwriter Michael Fischer wird Publikum im Vorprogramm einheizen

Die Westerwieher Schlagersängerin freut aber sich natürlich ganz besonders auf den Auftritt in Ihrer Heimatstadt in Rietberg. Neben Anna-Maria wird Michael Fischer im Vorprogramm für eine gute Einstimmung sorgen. „Michael Fischer ist einer meiner Songwriter vom letzten Album und auch als Solokünstler in Süddeutschland sehr erfolgreich. Ein toller Musiker an dem das Publikum und auch ich sicherlich sehr viel Freude haben werden“, verspricht Zimmermann auch ein gutes Vorprogramm.

Als Begleitband wird die TOP 40 Band „Xtreme“ auf der gesamten Tour unterstützen, denn Benjamin Brümmer, der Keyboarder der Band, ist auch einer der Songwriter von Anna-Maria. „Ich denke es wird eine lustige Zeit mit den Jungs unterwegs zu sein und jeden Abend in einer neuen Stadt zu spielen“.

Anna-Maria Zimmermann - Pressefoto (Foto- Stefan Lemanski © Telamo Musik & Unterhaltung GmbHWarum ihre Rietberger Fans das Konzert nicht verpassen sollten? „Weil es es ein toller Abend mit vielen Freunden sein wird. Gleichzeitig ist man Teil einer Fernsehproduktion. Dieses wird denke ich für jeden ein tolles Erlebnis an einem Samstag Abend“, blickt Zimmermann voller Vorfreude auf das Konzert in Rietberg.

Für Sommer ist übrigens ihr neues Album geplant. Der Name und Inhalte sind natürlich noch streng geheim und bleiben eine Überraschung. Bis zur Veröffentlichung wird die ehemalige Teilnehmerin von DSDS zahlreiche Shows auf Mallorca und in Deutschland spielen. Ihr Hauptaugenmerk zu Beginn des Jahres 2014 liegt aber eindeutig auf der Clubtour.

Karten gibt es ab sofort an  allen CTS-VVK Stellen, sowie über www.eventim.de  und bei der Stadt Rietberg, Tel. 05244-986100, www.rietberg.de .

Über Rietberg lebt habt Ihr nun aber auch die Chance, eine von drei Eintrittskarten für das Konzert zu gewinnen. Schickt uns einfach eine Mail mit dem Betreff „Anna-Maria Zimmermann“ an redaktion@rietberg-lebt.de und schon seid Ihr beim Gewinnspiel dabei! Einsendeschluss ist kommender Sonntag, den 2. Februar.

Jetzt am Gewinnspiel teilnehmen!

Im Sommer hatte uns Anna-Maria Zimmermann bereits ein ausführliches Interview gegeben. Dies gibt es hier nochmal zu lesen: Zum Interview!