Events in Rietberg

Ob in der Cultura, der Volksbank-Arena, im Progymnasium, in der Aula, im Gartenschaupark oder in der Innenstadt - in Rietberg ist fast tagtäglich etwas los! Und wir sind bei allen Events dabei... mehr...

Rietberger sind dabei

Egal wann und wo auch immer ein Event oder eine Veranstaltung stattfindet - die Rietberger Bürger in den Ortsteilen sind eigentlich immer dabei und lassen keine Veranstaltung aus... mehr...

Feste feiern

Feste muss man feiern, wie sie fallen. Und da Rietberger gerne feiern, gibt es in jedem Ortsteil das eigene Schützenfest. Und da auch Karneval ordentlich gefeiert werden will, ist eigentlich immer etwas los... mehr...

Sport in Rietberg

Der Sport hat in Rietberg und den Ortsteilen einen hohen Stellenwert. Mit eigenen Fußball-Vereinen, Handball-Mannschaften und weiteren Sportarten, zeigt sich die Rietberg als sportliche Stadt... mehr...

 

Zum 400. Todestag von Gräfin Sabina Katharina

Nicht nur die Gründung des ehemaligen Franziskanerklosters Rietberg jährt sich in diesem Jahr zum 400. Mal. Auch der 400. Todestag der Rietberger Gräfin Sabina Catharina (1582-1618), die gemeinsam mit ihrem Gemahl Johann III. Graf von Ostfriesland und Rietberg (1566-1625) die Initiative zur Ansiedlung eines Franziskanerkonvents in der Emsstadt ergriffen hatte, fällt in das Gründungsjahr 1618,

Spielerisch selbst Strom erzeugen

Mit einem neuen Angebot richtet sich das grüne Klassenzimmer, der außerschulische Lernort im Gartenschaupark Rietberg, insbesondere an Schulklassen. Alternative Energieerzeugung steht im Mittelpunkt – zum tüfteln und selbst ausprobieren. „Energie erzeugen mit Sonne, Wind und Co.“ ist das Programm überschrieben, das Schulklassen der 5. bis 7. Jahrgangsstufe ab sofort buchen können. „In den siebten Klassen

Jugendcafé und Mittagstreff für Schüler

Gleich zwei neue Angebote bereichern den Alltag im Jugendhaus Südtorschule: Ein Teenie-Treff unter dem Motto „Chillma“ und der „Pausenraum“, ein Mittags-Angebot für die gymnasiale Oberstufe.  Zu alt für den Kindertag? Zu jung für den Jugendtreff? Kein Problem, im Jugendhaus Südtorschule. Dienstags und freitags treffen sich alle Interessenten zwischen 10 und 13 Jahren im Jugendcafé der

Schnupperstunden für mehr Konzentration

Der Gartenschaupark Rietberg empfiehlt sich auch als Sportstätte für Draußen-Sportler. Neben Beach-Volleyballfeld, Fitness-Parcours, Boule-Bahn, Tischtennisplatten, Zumba-Angeboten und Jogging-Strecken bietet die Gartenschaupark GmbH erstmals zwei Schnupperstunden für Yoga-Interessierte an. Der Eintritt ist frei, es fällt nur der reguläre Parkeintritt an. Auf der Terrasse am Obersee – direkt beim Lind am See und gut erreichbar vom Parkeingang

Rietberg trauert um Werner Bohnenkamp

Immer ein fröhliches Lächeln im Gesicht, oft die Pfeife im Mund – so kannten die Rietberger ihren Werner Bohnenkamp. Der stellvertretende Bürgermeister der Stadt Rietberg ist am Dienstag (22. Mai) nach langer schwerer Krankheit im Alter von 71 Jahren verstorben. 39 Jahre war Werner Bohnenkamp für die Freie Wählergemeinschaft (FWG) im Rat der Stadt Rietberg

Eine Kriminacht, drei spannende Autoren

Ein Buch mit sieben Siegeln? Nein, das ist die jährliche Rietberger Kriminacht schon lange nicht mehr, denn Krimifans aus Rietberg und Umgebung wissen längst, dass ihnen an diesem Abend ganz besondere Leckerbissen geboten werden. Damit sind nicht nur die leckeren Häppchen in der Pause gemeint, sondern natürlich die Autoren, die Jahr für Jahr den Weg

Keine Langeweile auf NRW-weit größtem Spielplatz

Am Sonntag, 27. Mai, wird der Neuenkirchener Teil des Gartenschauparks Rietberg wieder zum wohl größten Spielplatz in NRW. Anlässlich des internationalen Kindertages am 1. Juni richtet die Gartenschaupark GmbH mit vielen freiwilligen Helfern wieder den großen Weltspieltag aus. An mehr als 25 Spielstationen ist den ganzen Tag über dafür gesorgt, dass bei kleinen und großen

Stadtradeln: Jeder Kilometer zählt

Im Juni sind wieder alle Rietberger aufgefordert, möglichst häufig ihr Auto stehen zu lassen und auf das Fahrrad umzusatteln. Denn die Stadt Rietberg lädt zum Stadtradeln ein. Ziel ist es, möglichst viele Bürgerinnen und Bürger für das Radfahren zu begeistern – als Beitrag zum Klimaschutz. Auch Bürgermeister Andreas Sunder, selbst seit vielen Jahren leidenschaftlicher Radler,

Innenstadt beleben? Ja, bitte. Aber wie?

Ein City Outlet wird es in Rietberg nicht geben. Per Bürgerentscheid hatte eine Mehrheit der Wähler dem Projekt am 13. Mai eine Absage erteilt. An der Herausforderung, die Innenstadt neu zu beleben, hat sich hingegen nichts geändert. Diese Aufgabe war in der Vergangenheit stets ein zentrales Thema – und wir es auch bleiben. Derzeit erreichen

Sandsäcke und Infoangebote auf dem Wochenmarkt

Achtung – Hochwasser auf dem Wochenmarkt! Doch am kommenden Freitag, 25. Mai, droht keine wirkliche Gefahr. Wenn zwischen Rathaus und Pfarrkirche am Freitagnachmittag Warnschilder stehen und sich Sandsäcke stapeln, dann weisen diese auf ein reines Informationsangebot der Stadtverwaltung hin: Wie können sich Rietberger vor den Folgen von möglichen Starkregen schützen? Der Infostand auf dem Wochenmarkt