Events in Rietberg

Ob in der Cultura, der Volksbank-Arena, im Progymnasium, in der Aula, im Gartenschaupark oder in der Innenstadt - in Rietberg ist fast tagtäglich etwas los! Und wir sind bei allen Events dabei... mehr...

Rietberger sind dabei

Egal wann und wo auch immer ein Event oder eine Veranstaltung stattfindet - die Rietberger Bürger in den Ortsteilen sind eigentlich immer dabei und lassen keine Veranstaltung aus... mehr...

Feste feiern

Feste muss man feiern, wie sie fallen. Und da Rietberger gerne feiern, gibt es in jedem Ortsteil das eigene Schützenfest. Und da auch Karneval ordentlich gefeiert werden will, ist eigentlich immer etwas los... mehr...

Sport in Rietberg

Der Sport hat in Rietberg und den Ortsteilen einen hohen Stellenwert. Mit eigenen Fußball-Vereinen, Handball-Mannschaften und weiteren Sportarten, zeigt sich die Rietberg als sportliche Stadt... mehr...

 

Fräsmaschine sorgt für glatte Bankettbereiche

Sie arbeitet schnell, sie arbeitet effektiv. Und es braucht weniger Mitarbeiter, um sie zu bedienen: Die Stadt Rietberg hat vor zwei Monaten für die Baubetriebsabteilung eine eigene Bankettfräsmaschine angeschafft. Sie verwandelt von Schlaglöchern dominierte Seitenstreifen an Wirtschaftswegen in eine ebene und recht stabile Fläche. Die Mitglieder im Bau-, Planungs- und Verkehrsausschuss haben sich jetzt bei

Jetzt anmelden für das folgende Kindergartenjahr

Ab sofort besteht die Möglichkeit, sein Kind in den 17 Kindergärten im Stadtgebiet Rietberg für einen Betreuungsplatz im kommenden Kindergartenjahr 2018/19 anzumelden. In der Wahl des Kindergartens sind die Eltern frei, die Anmeldung erfolgt direkt bei der gewünschten Einrichtung. Über den Aufnahmeantrag entscheidet die Einrichtung unter anderem anhand der vorhandenen Kapazitäten. Zwischen den Eltern und

KINO IN DER CULTURA – Tschick

Während die Mutter in der Entzugsklinik und der Vater mit seiner Assistentin auf „Geschäftsreise“ ist, verbringt der 14-jährige Außenseiter Maik Klingenberg die großen Ferien allein am Pool der elterlichen Villa. Doch dann kreuzt Tschick auf. Tschick, eigentlich Andrej Tschichatschow, stammt aus dem tiefsten Russland, kommt aus einem der Hochhäuser in Berlin-Marzahn – und hat einen

Familientag mit feuerspeiendem Riesen

Drachen basteln, Kürbisse gestalten, Stockbrot backen – das sind nur einige der Mitmachaktionen beim Familientag im Klimapark Rietberg. Von 11 bis 18 Uhr steht am Sonntag, 22. Oktober, der Herbst im Mittelpunkt. Im Klimapark im Gartenschaupark Rietberg ist dann allerhand los – inklusive einem feuerspeienden Drachen. Auch deshalb trägt der Familientag den Namen »Drachenfest«. Auch

Beigeordneter gratuliert Dienstjubilaren im Rathaus

Fünf langjährige Mitarbeiter der Stadt Rietberg durften jetzt ihre Dienstjubiläen feiern. Beigeordneter Andreas Göke verlas in Vertretung von Bürgermeister Andreas Sunder die Urkunden und überreichte Blumen als äußeres Zeichen des Dankes und der Anerkennung für 25 beziehungsweise 40 Dienstjahre in der Stadtverwaltung Rietberg. Christina Berhorst-Sudahl hat vor 25 Jahren ihre Ausbildung als Verwaltungsfachangestellte bei der

Lesepatinnen hören 231 Stunden aufmerksam zu

Der Sommer-Lese-Club der Stadtbibliothek Rietberg war auch in den vergangenen Ferien beliebt wie eh und je: Fast 200 Kinder haben in den Sommerferien 840 Bücher gelesen – eine stolze Zahl, findet auch Bürgermeister Andreas Sunder. Mehr als 400 Bücher hatte die Stadtbibliothek – dank der Unterstützung der Dr.-Klaus-Seppeler-Stiftung und der Max Lüning GmbH – speziell

Neue Aquarien im Gartenschaupark

Um eine Attraktion reicher ist der Gartenschaupark Rietberg: Am Forum Natur wurden jetzt zwei Kaltwasseraquarien installiert, in denen heimische Fische, aber auch exotische Amphibien zu beobachten sind. Das Grüne Klassenzimmer, der außerschulische Lernort im Park, betreut und gestaltet das 90 Liter große Einartenbecken und das 350 Liter fassende Gesellschaftsbecken. Besonderer Hingucker sind sicher die vier

Manga-Figuren zeichnen und Buttons gestalten

Bereits zum fünften Mal bietet die Stadtbibliothek Rietberg einen Workshop zum Zeichnen von den aus Japan stammenden Mangas an. Wie in jedem Kursus dreht sich unter Anleitung der Manga-Künstlerin Alexandra Völker alles um die beliebten Comic-Figuren. Alexandra Völker ist Absolventin der Akademie für Kommunikationsdesign in Köln. Durch die Reihe »Sailor Moon« inspiriert, begann sie schon

Weniger warten an der B64-Kreuzung

Besonders morgens früh, auf dem Weg zur Arbeit, aber auch nachmittags im Berufsverkehr ist die Belastung besonders groß: An der Kreuzung B64/Mastholter Straße stauen sich Autos und Lkw an den roten Ampeln. Autofahrer brauchen viel Geduld und oft mehrere Grünphasen, bis sie die Kreuzung überqueren können. Nun sollen sich in Kürze die Wartezeiten verringern. Dafür

Sven Plöger erklärt: Die Chancen des Klimawandels

Wenn sich jemand mit dem Wetter und Klimawandel auskennt, dann sicher Sven Plöger. Der aus zahlreichen Radio- und Fernsehsendungen bekannte Diplom-Meteorologe wurde nicht umsonst als »Bester Wettermoderator Deutschlands« ausgezeichnet. Jetzt kommt der Wetterfachmann nach Rietberg – und erklärt den Klimawandel. Am Donnerstag, 5. Oktober, führt Sven Plöger als Moderator durch die Abschlussveranstaltung des Projekts »Stark